Flüchtlingskrise

Hersteller spenden Läusemittel Carolin Bauer, 08.09.2015 14:10 Uhr

Berlin - Nicht nur Apotheken unterstützen Flüchtlinge derzeit mit Arzneimittelspenden. Auch Hersteller reagieren auf Anfragen von Hilfsorganisationen. Pohl-Boskamp hat mehrere tausend Flaschen des Läusemittels Nyda gespendet. Auch Hennig Arzneimittel will Licener verschenken. Eine höhere Nachfrage nach Präparaten gegen Scabies spürt Infectopharm. Engpässe gibt es derzeit nicht.

Bei Pohl-Boskamp sind in den vergangenen zwei Monaten verstärkt Spendenaufrufe von Apotheken, Ärzten und Hilfsorganisationen eingegangen. „Wir erhalten viele Anfragen“, sagt Geschäftsführer Dr. Thomas Höppner. Besonders in den vergangenen vier Wochen häuften sich die Gesuche. Derzeit ist man in Hohenlockstedt damit beschäftigt, ein System zu entwicklen, um die Auslieferung zu organisieren.
Der Hersteller verschenkt das Medizinprodukt derzeit über den Außendienst. Dadurch könnten die Anfragen bundesweit direkt beantwortet werden. Bislang sind rund 10.000 Flaschen des Läusemittels in der Größe 50 ml gespendet worden. Eine Packung reicht im Durchschnitt für zwei Anwendungen. Die Firma mit Sitz in Hohenlockstedt ist mit Nyda Marktführer im Bereich Läusemittel. Das Unternehmen aus Schleswig-Holstein hat in den vergangenen Monaten auch mehr Produkte verkauft. Die Flüchtlingskrise könne ein Auslöser für die steigende Nachfrage sein, sagt OTC-Chefin Marita Schwenck. In den vergangenen zwölf Monaten wurden laut IMS-Zahlen Läusemittel im Wert von rund 17,7 Millionen Euro auf Basis von Apothekenverkaufspreisen verkauft.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»
Politik

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»

AKNS-Digitalkonferenz

Thea Dorn warnt vor Datenwut der Kassen»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

Spanien

Herzstillstand: Frau nach sechs Stunden wiederbelebt»

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»
Apothekenpraxis

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»

ApoRetrO

„Wir sind die Regel-Apotheker!“»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»