Bonbonhersteller

Dr. C. Soldan: Neuer Vertriebsleiter

, Uhr
Berlin -

Dr. C. Soldan hat einen neuen Vertriebsleiter: Andreas Mayer tritt die Nachfolge von Achim Penegger an, der den Bonbonhersteller verlassen hat.

Mayer stieg bereits früh in die Pharmabranche ein: Schon während seines BWL-Studiums arbeitete er als Praktikant bei Phoenix. Bis Sommer 2014 war er beim Großhändler in Mannheim, zunächst als Berater für Apothekenmarketing, später als Gebietsverkaufsleiter.

Danach wechselte er zu Reckitt Benckiser. Beim Dobendan-Hersteller war er jeweils ein Jahr lang Regionalleiter Süd, dann Außendienstleiter und schließlich Senior Key Accounter für die Apothekenkooperationen. 2017 wechselte er als Vertriebsleiter zum damals neu aufgebauten Hersteller Heilpflanzenwohl (Gelencium, Refigura).

Seit Dezember leitet der 39-Jährige den Vertrieb von Dr. C. Soldan in Deutschland und Österreich. „Nach meinen langen Jahren in einem Konzern freue ich mich sehr, zum Erfolg des Familienunternehmens Dr. C. Soldan mit all seinen Marken beizutragen“, sagt Mayer. Gemeinsam mit Firmenchef Perry Soldan will er die Marken weiter voranbringen. Penegger war etwas mehr als ein Jahr lang Vertriebsleiter, er hat das Unternehmen aus familiären Gründen verlassen.

Dr. C. Soldan ist einer der führenden Hersteller für Premiumbonbons. Im vergangenen Jahr verzeichnete das Unternehmen einen Bruttoumsatz von rund 75 Millionen Euro. Vor mehr als 115 Jahren gründete der Urgroßvater des jetzigen Firmenchefs das Unternehmen. Mittlerweile beschäftigt der Hersteller von Em-eukal rund 200 Mitarbeiter. Das bekannteste Markenzeichen, die Fahne, wurde 1950 entwickelt, um eine hygienische Entnahme zu ermöglichen.

Im Verlauf der Unternehmensgeschichte kamen neben den klassischen Lutschbonbons zahlreiche andere Marken hinzu. Die Original Bärengarten Gummibären fanden 2003 ihren Platz im Regal. Seit 2013 zählt auch der Lakritzhersteller Rheila zu Dr. C. Soldan. Um sich an den Markt anzupassen, wurde 2008 das komplette Design erneuert. Außerdem entwickelte Soldan 2017 die Veggie-Drops, die mit Pektin hergestellt werden.

Angesichts rückläufiger Apothekenzahlen will Soldan mit seiner 20-köpfigen Außendiensttruppe künftig auch firmenfremde Marken in den Apotheken präsentieren. Jüngster Neuzugang ist Krügerol.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Nahrungsergänzungsmittel
Bayer übernimmt Natsana komplett
Endocrine Society
Vitamin D nicht für alle
Studie zu Listerine Cool Mint
Krebs durch Mundspülung?
Mehr aus Ressort
Start-up ist insolvent
Mayd scheiterte am E-Rezept
Kein Rx-Wachstum trotz E-Rezept
DocMorris: Aktie bricht um 20 Prozent ein

APOTHEKE ADHOC Debatte