Versandhandel

BVDVA-Umfrage: Verbraucher wollen Rx-Boni APOTHEKE ADHOC, 26.06.2019 10:58 Uhr

Berlin - Der Bundesverband Deutscher Versandapotheken (BVDVA) hat im Vorfeld seines Jahreskongresses Ergebnisse einer Verbraucherumfrage veröffentlicht: 68 Prozent finden demnach den Versandhandel gut und 72 Prozent würden sich über Rx-Boni freuen. Für Verbandschef Christian Buse ist klar: Die Preisbindung ist gegen die Interessen der Patienten.

Buse verweist auf das jüngste Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) sowie das Apothekenstärkungsgesetz: „Mit dem geplanten neuen Gesetz handelt die Politik an den Wünschen der Patienten vorbei, aber sie sollen doch eigentlich im Mittelpunkt stehen.“ Obwohl laut Umfrage viele Deutsche Rabatte als Anerkennung auffassten, sehe das geplante Gesetz das genaue Gegenteil vor.

„Der Patient, um dessen Gesundheit es eigentlich geht, wird bei diesem Gesetzentwurf ganz aus dem Spiel genommen. Eine Höchstpreisverordnung würde faire Wettbewerbsbedingen zwischen europäischen und deutschen (Versand)Apotheken schaffen. Dabei wäre auch eine flexible Preisgestaltung der Apotheken für Dienstleistungen durchaus ein Hebel in Richtung Qualität und Vergütung“, so Buse. Derzeit sollten bestehende Systeme verfestigt werden, anstatt dass die Politik auf agile Methoden setze, die eine Transformation ermöglichten – auch im Sinne der Digitalisierung.

Grundsätzlich befürworten laut Umfrage 68 Prozent der befragten Deutschen den Versandhandel, rund 80 Prozent denken, dass er die pharmazeutische Versorgung außerhalb der Ballungszentren erleichtert. Jeder zweite Teilnehmer kauft seine Arzneimittel online; weitere 16 Prozent seien bislang nicht darauf gekommen, bei einer Versandapotheke zu bestellen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Verdacht der Untreue

Staatsanwaltschaft: Durchsuchungen bei Öko-Test»

Klage gegen AKNR abgewiesen

Kein Schadenersatz für DocMorris»

Hüffenhardt bleibt verboten

OLG Karlsruhe weist DocMorris-Berufung ab»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

SPD meldet schon Änderungsbedarf»

ABDA-Präsident zur Apothekenreform

Schmidt: ABDA gibt Kampf gegen Versandhandel auf»

Fragen an Spahn

Linke: Wer überwacht DocMorris?»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Muskelrelaxantien

Tetrazepam ruht weiter»

Akromegalie

Octreo: Ratiopharm bringt Sandostatin-Generikum»

Medikamente in der Schwangerschaft

Antiepileptika verzögern Sprachentwicklung beim Kind»
Panorama

Cyberkriminalität

Hackerangriff auf Krankenhäuser»

Rx-Versandverbot

Bundestag: Bühler-Petition jetzt online»

Personalnot

Traditionsapotheke schließt und hofft»
Apothekenpraxis

Zu viel beraten

Apothekenkritik: taz genervt von „Thekenfürsten“»

Oxycodon-Charge betroffen

Securpharm-Panne: Falscher 2D-Code aufgedruckt»

Apothekenstärkungspaket

Verordnung: 65 Millionen Euro für NNF und BtM»
PTA Live

LABOR-Download

Kundenflyer: Medikamente im Sommer»

Philippinen, Bosnien und Herzegowina

Ausländische PTA-Schüler: „Sie sind sehr fleißig“»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Urlaubsvorbereitung»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»