Generikakonzerne

1A-Chefin wird Hexal-Vorstand

, Uhr
Berlin -

Dr. Andreas Eberhorn legt seinen Posten als Vorstandsmitglied von Hexal und die Leitung des Geschäftsbereichs Spezialmedikamente nieder. Der promovierte Biologe leitet zukünftig das Österreichgeschäft bei Sandoz in Wien. Seine Position hierzulande wird Tanja Dormels übernehmen, bislang Geschäftsführerin der Tochter 1A Pharma.

Dormels ist seit Anfang 2015 für 1A Pharma verantwortlich. Ihr Nachfolger steht noch nicht fest. Sie trat die Nachfolge von Alexander Krujatz an, der innerhalb des Konzerns wechselte. Dormels leitete in Holzkirchen zuletzt die Abteilung Commercial Operations im Bereich der Therapiegebiete mit besonderem Wachstum (Retail Growth Franchises), dazu gehören ZNS, Schmerz, Frauengesundheit, OTC und Ophthalmologie. Dormels war hier für alle westeuropäischen Märkte sowie den Nahen Osten und Afrika verantwortlich.

Nach dem BWL-Studium in Würzburg arbeitete Dormels kurzzeitig für Kraft Foods, bevor sie im Juli 2000 bei der OTC-Sparte von Novartis anfing. Hier war sie im Produktmanagement für Marken wie Voltaren und Fenistil zuständig. Im Herbst 2006 wechselte sie zur Generikaschwester Sandoz.

Im Vorstand wird Dormels die einzige Frau sein. Außer ihr sitzen noch Wolfgang Späth (Strategy, Portfolio & Market Development), Matthias Weber (Finanzen) und Dieter Ziebold (Personal) in dem Gremium. Vorstandssprecher Dr. Stephan Eder kam im April 2017 als Nachfolger von Sandrine Piret-Gérard.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Nur zwei Wirkstoffe, immer Rücksprache
Biosimilar-Austausch: Vorbild Frankreich »
Erhöhter Beratungsbedarf bei Biosimilars
Abda: Kein Austausch ohne Zusatzhonorar »
Pharma-Allianz gegen Biosimilar-Austausch
„Mehr Abstimmungsprozesse zwischen Apotheke und Arzt“ »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»