Supermarktkette übernimmt Topwell-Apotheken

, Uhr
Berlin -

Die Schweizer Migros expandiert weiter im Bereich Gesundheit. Bislang gehören schon über 30 Medbase-Gesundheitszentren zur Supermarktkette. Nun übernimmt die Kooperative, die eng mit dem DocMorris-Mutterkonzern Zur Rose kooperiert, auch die Topwell-Apotheken mit 40 Standorten.

Topwell ist die laut eigenen Angaben älteste Apothekenkette der Deutsch-Schweiz. Nun wurde bekannt gegeben, dass diese im kommenden Jahr komplett von der Migros-Tochter Medbase übernommen wird. Die Geschäftsleitungsmitglieder sowie rund 600 Mitarbeiter von Topwell sollen in die entsprechenden Gremien integriert und in ihren Funktionen vollständig übernommen werden.

Derzeit wird die Integration der Apotheken von der Wettbewerbskommission (Weko) geprüft. Im Laufe des kommenden Jahres soll die Integration vollständig umgesetzt werden. Topwell und Medbase sind überzeugt, dass dabei die Zusammenführung von pharmazeutischem und medizinischem Know-how eine Lücke in der integrierten Versorgung in der Schweiz schließen kann. Die Funktion des Apothekers soll sich laut Topwell verändern: „Sie soll im Rahmen der integrierten Versorgung gestärkt werden, indem die Apotheken eine effiziente integrale Einheit innerhalb der Versorgungskette bilden – von der Prävention über die Akutbetreuung bis zur Rehabilitation.“

Medbase ist im Bereich ambulanter Gesundheitsdienstleistungen tätig und mit mehr als 40 Standorten in der Schweiz vertreten. Die rund 1100 Mitarbeiter betreuen Patienten von der Prävention über Akutmedizin bis hin zur Rehabilitation. Laut eigenen Angaben führen die rund 300 Haus- und Spezialärzte, sowie 320 Therapeuten jährlich über 1,5 Millionen Konsultationen und Behandlungen durch.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Drogeriekette mit Umsatzwachstum
Rossmann profitiert in Corona-Krise »
Discounter verkauft Erkältungsprodukt
Dobensana bei Aldi »
Weiteres
Entschädigungsanspruch
Kein Booster, kein Geld»
Gesundheitspolitischer Sprecher der Union
Sorge (CDU): Jagdkurs statt Bundestagsdebatte»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»