Schweiz

Sterbehilfe: Apotheker verweigern Pentobarbital Eugenie Ankowitsch, 10.04.2018 15:06 Uhr

Berlin - Seit einigen Jahren begleitet Hausärztin Erika Preisig in der Schweiz Sterbewillige in den Tod. Nun hat die Baselbieter Staatsanwaltschaft eine Strafuntersuchung gegen sie eröffnet. Angestoßen hat das Verfahren das Heilmittelinstitut Swissmedic, das Preisig sowie eine Baselbieter Apothekerin beschuldigt, gegen das Heil- und Betäubungsmittelgesetz verstoßen zu haben. Im Mittelpunkt der Vorwürfe steht der Bezug des tödlichen Arzneimittels Natrium-Pentobarbital (NaP). Aus Sorge, in die Ermittlung der Staatsanwaltschaft hineingezogen zu werden, verweigern offenbar auch andere Apotheker die Abgabe des Präparats an Preisig.

Tatsächlich arbeitete Preisig nach Informationen der Medien bis zur Verfahrenseröffnung Ende 2017 nur mit mündlichen Vollmachten. Demnach stellte sie als Ärztin das Rezept für das Mittel aus, holte es in einer Baselbieter Apotheke selber ab und übergab es dem Sterbewilligen. Damit, glaubte die Hausärztin aus Biel-Benken, alles richtig zu machen.

Ein solches Vorgehen entsprach wohl auch der ausdrücklichen Empfehlung des Kantonsapothekers Hans-Martin Grünig. Demnach sei das Präparat ausschließlich direkt an den zuständigen Arzt auszuliefern. In einem Positionspapier der Kantonsapotheker zur Abgabe von NaP heißt es weiter, dass die „Aufbewahrung der Substanz in der Regel durch den verordnenden Arzt erfolgt“. Nur in Ausnahmefällen könne der Sterbewillige in Absprache mit dem verordnenden Arzt die Vollmacht zum Bezug und zur Aufbewahrung des Präparates an eine andere Person erteilen.

„An erster Stelle steht für mich die Arzneimittelsicherheit“, sagte Grünig gegenüber APOTHEKE ADHOC. Ein Präparat wie NaP dürfe nicht in falsche Hände gelangen. „Die Menge, die jeweils abgegeben wird, reicht, um zwei bis drei Personen zu töten. Für uns geht es darum, einen möglichen Missbrauch zu verhindern“, so der Kantonsapotheker, der zwar immer noch eine Abgabe an Ärzte befürwortet, nun aber auf das Erfordernis einer schriftlichen Vollmacht hinweist. Im Positionspapier der Kantonsapotheker wird eine solche zumindest für den verordnenden Arzt allerdings nicht verlangt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Corona-Impfstoff

Sanofi und GSK: Bis zu 300 Millionen Dosen für EU»

Corona-Krise

Trump: Impfstoff für alle bis April»

Umstrittene Empfehlung

Corona-Tests: US-Behörde korrigiert sich selbst»
Markt

Dramatischer Appell

AvP-Apothekerin: Hilferuf bei Bild»

Börsenaufstieg

Shop-Apotheke steigt auf in den MDax»

Fehlender Warnhinweis

Iberogast: Erstes Ermittlungsverfahren eingestellt»
Politik

Nacht- und Notdienstfonds

245 Euro: NNF zahlt Einmalpauschale aus»

KHZG

4 Milliarden für Kliniken»

eRezept und ePatientenakte

Bundesrat: Grünes Licht für PDSG»
Internationales

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»

USA/Kanada

Amazon will 100.000 neue Mitarbeiter einstellen»

Europol warnt

Kokain-Boom im Corona-Jahr»
Pharmazie

Patentablauf

Aybintio: Nächstes Avastin-Biosimilar»

OTC-Switch

Sumatriptan kommt in die Sichtwahl»

Erfolgreiche Remyeliniserung

Theophyllin bei Multipler Sklerose?»
Panorama

Stukenbrock sagt Danke

Gratis-Safari für Apotheker und PTA»

Bürgermeister eingeschaltet

Mohren-Apothekerin: Lasst uns endlich reden!»

Früherkennung und Behandlung

Krebsvorsorge: Jeder Zweite ohne Prävention»
Apothekenpraxis

adhoc24

Sumatriptan-Switch / Wechsel bei der Umschau / Weg frei für eRezept»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Apothekenbote sprengt VOASG-Anhörung»

adhoc24

EU-Kommission zum Apothekenmarkt / Abda-Positionspapier / AvP-Insolvenz»
PTA Live

Schubladen bleiben leer

Dolormin kommt nur kleckerweise»

Krebspräventionswoche

Gesunde Ernährung gegen Krebs»

Studie belegt Wirksamkeit

Echinacea gegen Corona»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Mit der Hausapotheke gewappnet sein»
Magen-Darm & Co.

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»

Einfluss von äußeren Faktoren

Sonne, Chlor & Co.: Stress für die Haut»