Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag APOTHEKE ADHOC, 20.08.2019 15:13 Uhr

Berlin - Wer bei gesundheitlichen Beschwerden statt zum Arzt erst zum Apotheker geht, zahlt weniger Versicherungsbeiträge – denn der Apotheker nimmt für die Beratung kein Geld. Mit diesem Tarifmodell will eine der größten Krankenversicherungen der Schweiz die Kosten des Gesundheitssystems senken. Der Schweizer Apothekerverband Pharmasuisse begrüßt das Modell, will aber eine Ausweitung.

Bei dem neuen Tarif „Prima Pharma“ handelt es sich um eine Kooperation der Groupe Mutuel, dem nach Versichertenzahl zweitgrößten Krankenversicherer der Schweiz, und dem Pharmahandelskonzern Galenica, zu dem die Apothekenketten Amavita, Sun Store und Coop Vitality gehören. Die Idee dahinter: Patienten mit diesem Versicherungsmodell wenden sich bei gesundheitlichen Problemen zuerst an die Apotheke und diese empfiehlt dann eine medikamentöse Behandlung oder die Überweisung zum Arzt. Damit sollen nicht nur Praxen und Notaufnahmen entlastet, sondern vor allem Geld gespart werden.

Die Apotheker benötigen dafür – im Gegensatz zu anderen Modellen – keine Zusatzausbildung. Der Schweizer Apothekerverband Pharmasuisse äußert sich vorsichtig positiv zu dem neuen Modell: „Grundsätzlich“ begrüße er das alternative Versicherungsmodell. „Es ist kohärent mit den Bestrebungen, die Apotheke als zentrale erste Anlaufstelle in der Grundversorgung zu positionieren“, so der Verband. „Es handelt sich um ein Modell, das Versicherten Prämienrabatte bietet und für sie als Patienten einen Mehrwert in Form von unmittelbarer Behandlung darstellt.“

Auch dass die Zusammenarbeit zuerst exklusiv mit Galenica beschlossen wurde, sei nachvollziehbar. Der Verband fordert aber, dass das nicht so bleibt. Das Modell solle nach einer ersten Test- und Erfahrungsphase auf alle Apotheken übertragen werden können, die gewisse Voraussetzungen erfüllen. „Damit die Bevölkerung auch Vertrauen in solche Dienstleistungen und die Kompetenz der Apothekerinnen und Apotheker hat, ist eine umfassende Gesundheitseinschätzung in Form einer Anamnese nötig.“ Auch dass die Apotheker keine Zusatzausbildung nachweisen müssen, um die Leistung zu erbringen, löst bei Pharmasuisse keine Begeisterung aus. „Ob tatsächlich keine Zusatzausbildungen nötig sind, um in allen Indikationsbereichen zu triagieren, wird sich weisen müssen“, so der Verband.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

14.714 neue Infektionen

Rufe nach einheitlichen Corona-Regeln immer lauter»

Erprobung in den USA

Corona-Impfstoff: AstraZeneca nimmt klinische Studie wieder auf»

Nach Zweifel an Alltagsmasken

Ärztepräsident rudert zurück»
Markt

Aromatherapie aus dem Allgäu

Echt Dufte: Naturkissen aus Handarbeit»

Nach Zava, Fernarzt und GoSpring

Tele-Ärzte: Noventi schließt Kry an»

OTC-Hersteller

Biegert wird Chef bei Murnauer»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

VOASG: Temperaturkontrolle für Holland-Versender»

Griff in die Rücklagen

AOK-Chef wehrt sich gegen Spahn-Gesetz»

Flächenmäßig größtes Grippeimpfprojekt

Nächstes Modellprojekt: Auch Niedersachsen will impfen»
Internationales

Wegen drohender Opioid-Strafen

Walmart verklagt US-Regierung»

Opioid-Epidemie in den USA

Oxycontin: Purdue schließt Milliarden-Vergleich»

Pharmakonzerne

Takeda baut in Österreich»
Pharmazie

Schutzeffekt in Phase-III

Grippeimpfstoff: Tabakpflanze statt Hühnerei»

AMK-Meldung

Neurax: 160 Packungen Tadalafil verloren»

Nicht nur ACE-2

Neuropilin: Zweiter Eintritts-Rezeptor für Sars-CoV-2»
Panorama

Kunstautomat an der Apotheke

Mini-Gemälde statt Zigarette»

Die Pandemie kreativ nutzen

Ernährungsberaterin, Trainerin und jetzt auch noch Podcast!»

Bisher kein Gerichtsverfahren

Apotheken-Geiselnahme: Täter soll erneut begutachtet werden»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahns Unterschriftenmappe»

adhoc24

Temperaturkontrollen im Versand / Corona-Impfstoff / Schnelltests in Apotheken»

Versandapotheken

DocMorris wirbt für Online-Ärzte»
PTA Live

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»

Mikronährstoff-Stiefkinder

Wofür ist eigentlich Mangan?»

Schutzmaßnahmen und Zukunftssorgen

Apothekenteams fürchten langen Corona-Winter»
Erkältungs-Tipps

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»

Erkältung in Corona-Zeiten

No Go: Husten als Stigma»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»