Phase 2: Softwarehaus nerven – Kemmritz' Tipps zum E-Rezept | APOTHEKE ADHOC
Interview mit Berlins Kammerpräsidentin

Phase 2: Softwarehaus nerven – Kemmritz' Tipps zum E-Rezept

, Uhr
Die Präsidentin der Apothekerkammer Berlin, Dr. Kerstin Kemmritz, hat nun auch ihr erstes E-Rezept in ihrer Apotheke bedient.
Berlin -

Die Präsidentin der Apothekerkammer Berlin, Dr. Kerstin Kemmritz, hat nun auch ihr erstes E-Rezept in ihrer Apotheke bedient. Sie war von der Einfachheit des Prozesses überzeugt: „Ein gut funktionierendes E-Rezept macht Spaß und ist auch ein deutlicher Vorteil gegenüber Muster 16: Du musst nichts mehr eintippen, du musst nichts mehr entziffern, alles ist plötzlich da“, so Kemmritz im Interview mit APOTHEKE ADHOC bei der Zukunftskonferenz VISION.A.

Ihr Tipp für alle Apotheken, die noch keine Arztpraxis in der Nähe haben, die schon E-Rezepte ausstellen: Über die Gematik oder die Softwarehäuser könnten sich Apotheken ein Muster-Rezept besorgen, um damit zu üben. Auch in Zusammenarbeit mit Arztpraxen zusammen ließen sich Testrezepte ausstellen. In der ersten Phase sollten Apotheken die eigene Technik checken: Sind die Scanner und Kartenlesergeräte richtig eingestellt? Immerhin hätten die Apotheken einiges an neuer Technik in der Offizin.

Phase 2 nennt Kemmritz augenzwinkernd „Softwarehaus nerven“ und meint damit die Feineinstellung mit dem Anbieter der Warenwirtschaft und die Schulung des Teams. Zu guter Letzt müsse die Apotheke sich dann im DAV-Portal noch als „E-Rezept ready“ markieren, damit auch jeder sehen kann, dass die Apotheke bereit ist.

Alle Videos und Interviews von der Zukunftskonferenz VISION.A

Bilderstrecke VISION.A

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Shop Apotheke-Chef im WiWo-Interview
Feltens: Seit Spahn läuft es besser »
Neue Spezifikation der Gematik
E-Rezept: Zwei Wege zum eGK-Verfahren »
Mehr aus Ressort

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Shop Apotheke-Chef im WiWo-Interview
Feltens: Seit Spahn läuft es besser»
Neue Spezifikation der Gematik
E-Rezept: Zwei Wege zum eGK-Verfahren»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Lauterbachs fabelhafte Apothekenreform»
Covid-Impfstoff der ersten Generation
Moderna: Spikevax letztmalig Ende Februar bestellbar»
Emotionaler Brief an Gesundheitsminister
„Herr Lauterbach, Sie schüren Hass und Wut“»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»