WHO: Höchstwert an Neuinfektionen, Deutschland stabil

, Uhr

Berlin - Die Gesundheitsämter in Deutschland haben nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 781 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet. Damit waren seit Beginn der Corona-Krise mindestens 204.964 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert, wie das RKI am Samstagmorgen meldete (Datenstand 25.7., 0.00 Uhr). Weltweit hat die WHO derweil den höchsten Wert an gemeldeten Neuinfektionen an einem Tag verzeichnet.

In Deutschland starben nach den RKI-Angaben bislang 9118 mit dem Virus infizierte Menschen - das bedeutet ein Plus von Sieben im Vergleich zum Vortag. Bis Samstagmorgen hatten 189.800 Menschen die Infektion nach RKI-Schätzungen überstanden.

In vielen Bundesländern ist zuletzt nach RKI-Angaben ein deutlicher Anstieg der gemeldeten Coronavirus-Fälle zu beobachten. „Diese Entwicklung ist sehr beunruhigend und wird vom RKI weiter sehr genau beobachtet“, teilte eine Sprecherin mit. Das RKI appellierte, etwa die Abstands- und Hygieneregeln konsequent einzuhalten – auch im Freien. Innenräume sollten gelüftet werden, und wo es geboten sei, solle man eine Mund-Nasen-Bedeckung korrekt tragen.

Bundesweit gebe es viele kleinere „Geschehen“ in verschiedenen Landkreisen. Mehr als 60 Prozent der neuen Fälle entfielen jedoch auf die beiden Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Callmyapo und deine Apotheke werden abgelöst
Gesund.de: Die Konditionen »
Apotheker schickt Lieferung an AHD zurück
Albtraum Transportschaden: 100 Vials Comirnaty unbrauchbar »

Mehr aus Ressort

Unter Einhaltung der Corona-Regeln
Bus und Bahn: Kein erhöhtes Infektionsrisiko »
Nach Kochsalzlösung-Injektion
22 Menschen müssen erneut zum Impfen »
Weiteres
Callmyapo und deine Apotheke werden abgelöst
Gesund.de: Die Konditionen»
Akne, Neurodermitis & Co.
Welchen Einfluss hat der pH-Wert?»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B