Verwirrung um neue Virus-Namen

, Uhr

Berlin - Die Mutationen des Coronavirus sorgen derzeit für Verunsicherung. Dabei finden sich immer wieder verschiedene Namen – vor allem, wenn es um die erstmals in Südengland aufgetretene Mutation geht. Um für Klarheit im Namen-Dschungel der Virus-Varianten zu sorgen, debattieren Wissenschaftler derzeit über eine einheitliche Benennung.

Sie war zunächst als „B.1.1.7“ bekannt, während der Untersuchungsphase kam es außerdem zu der Bezeichnung „VUI 202012/01“. Als VUI (Variant Under Investigation) werden Virus-Varianten bezeichnet, deren konkrete Veränderungen und die damit einhergehende Bedeutung noch ermittelt wird. Kurz vor Weihnachten erhielt die Mutation aus Südengland nach einer Risikobewertung schließlich die Benennung einer „Variant Of Concern“ – kurz: VOC 202012/01. Geläufig ist vereinfacht allerdings auch der Name „britische Variante“.

Verwirrung soll aufhören

Bei einem Treffen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben sich Forscher und Gesundheitsbeamte nun für ein einheitliches Benennungsystem ausgesprochen. „Alle sind sehr verwirrt von den verschiedenen Variantennamen“, erklärte Maria Van Kerkhove, Epidemiologin für Infektionskrankheiten und technische Leiterin für den Bereich Covid-19 bei der WHO in Genf. Auch die Bezeichnungen „Variante“, „Linie“ und „Stamm“ würden wechselnd gebraucht und häufig als Synonyme verwendet.

Das Benennungssystem soll unter anderem die evolutionären Beziehungen der Variante aufgreifen. Evolutionsbiologe Oliver Pybus von der University of Oxford sieht „die Notwendigkeit einer einfacheren Benennung jener Varianten, die von Bedeutung sind“ – allein aufgrund der hohen Relevanz für die Öffentlichkeit, wie das Fachjournal „Nature“ berichtet.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Großhandel Kippels (CDU) besucht Noweda
Kippels (CDU) besucht Noweda»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Chronische Nierenerkrankung
Astellas bringt Evrenzo bei Anämie»