Hygienekonzept: Was gilt in Apotheken? | APOTHEKE ADHOC
Sars-CoV2-Arbeitsschutzverordnung verlängert

Hygienekonzept: Was gilt in Apotheken?

, Uhr
Berlin -

Das Bundesarbeitsministerium hat die Sars-CoV-2 Arbeitsschutzverordnung verlängert. Diese wäre eigentlich ausgelaufen und wurde bis zum 7. April verlängert.

In Deutschland ist derzeit die Omikron-Variante BA.5 vorherrschend. Schon in den Sommermonaten sorgte sie für erhöhte Infektionszahlen. Im Hinblick auf die Herbst- und Wintermonate steht zu erwarten, dass die Zahlen erneut ansteigen. Daher werden erneut Schutzmaßnahmen getroffen, um krankheitsbedingte Ausfälle von Personal zu reduzieren und die Belastungen im Gesundheitswesen auf ein Minimum zu reduzieren.

Die ab Oktober geltende Sars-Cov-2-Arbeitsschutzverordnung listet die bereits bekannten und bewährten Maßnahmen des betrieblichen Infektionsschutzes auf.

Umsetzung von Schutzmaßnahmen im betrieblichen Hygienekonzept:

  • Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern zwischen Personen
  • Sicherstellung der Handhygiene
  • Einhaltung der Hust- und Niesetikette
  • Infektionsschutzgerechtes Lüften von Innenräumen
  • Verminderung von betriebsbedingten Personenkontakten
  • Angebot gegenüber Beschäftigten zur Arbeit im Homeoffice
  • Angebot an Beschäftigte, die nicht ausschließlich im Homeoffice arbeiten, zu regelmäßigen kostenfreien Corona-Tests
  • Reduzierung der gleichzeitigen Nutzung von Räumen
  • Maskenpflicht überall dort, wo technische und organisatorische Maßnahmen zum Infektionsschutz nicht ausreichen
  • Verpflichtung der Arbeitgeber zur Erhöhung der Impfquote
  • Impfung gegen Corona während der Arbeitszeit ermöglichen
Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Mehr zum Thema
Mehr aus Ressort
Gesundheitsministerin Sachsen-Anhalt
Grimm-Benne: Impfteams bis Februar »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Anhörung im Gesundheitsausschuss
Zwei Apothekerinnen, viele Themen»
„Objektiverer Maßstab erforderlich“
Kassen: Botendienst nur bei Behindertenausweis»
Apotheker kämpfen um Gärtnerei
Für PTA und PKA: Der Garten muss bleiben!»
„Aufgaben der PTA werden immer umfangreicher.“
PTA-Förderpreis: 18. Veranstaltung mit starker Resonanz»
Herzinfarkt, Schlaganfall & Nierenschäden
Diabetes als Risikofaktor»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»