Tipps aus dem Krisengebiet

Covid-19: Checkliste für Apotheken APOTHEKE ADHOC, 12.03.2020 11:15 Uhr

Berlin - Zehntausende Infizierte, hunderte Tote: Die Corona-Krise hat in Italien zum Katastrophenfall geführt. Ganz so schlimm wie in der Lombardei ist es in Südtirol nicht, doch auch hier herrscht Ausnahmezustand. Weil es vom Verband nur wenig nützliche Empfehlungen gab, mussten Stephan und Florian Peer in ihren Apotheken in Brixen und Lana vielfach improvisieren und immer wieder neu entscheiden, wie sie den Betrieb aufrecht halten. Über ihre Lernkurve haben sie Buch geführt; ihre Erfahrungen wollen sie mit den Kollegen in Deutschland teilen, um sie wachzurütteln und ihnen einen Vorsprung zu geben. Denn: „Auch wir haben es noch vor 14 Tagen eher locker gesehen.“ Ihre Botschaft ist unmissverständlich: „Wir können Euch nur empfehlen, jetzt schon alles vorzubereiten, denn es kommt hart.“ Die Checkliste als Download gibt es hier.

Ausstattung/Einrichtung

  • Hinweisschilder vor der Apotheke oder am Eingang zum korrekten Verhalten beziehungsweise Zugang zur Apotheke („Bei Fieber draußen bleiben!“, „Bitte Abstand halten!“, „Hände desinfizieren!“)
  • Desinfektionstation für Kunden im Eingangsbereich
  • Plexiglaswände für die Verkaufstische
  • Verkaufstisch verbreitern auf >1m = Sicherheitsabstand Mitarbeiter
  • Kugelschreiber für Kunden vor dem Plexiglas anbringen

Organisation

  • Mitarbeitereinsatz planen – auch für den Fall, dass Schulen und Kinderbetreung geschlossen sind!
  • Personal mit Leitsymptomen muss zu Hause bleiben und dies melden
  • SOP (Verwaltungssoftware) schreiben mit Vorgehensweise nach Stufen (gering, mittel, hoch)
  • Konzept/Planung für Handschuh- und Maskennutzung im Team (s.u.)
    • Ziel ist es, sowohl den Mitarbeiter als auch Kunden bestmöglich zu schützen, und gleichzeitig Ressourcen (Masken/Handschuhe) so sinnvoll wie möglich einzusetzen.
  • Reinigungspersonal darauf vorbereiten, dass trotzdem noch jemand putzen kommt (auch wenn alles andere geschlossen ist)
    • Achtung, hier geben die Arbeitsmediziner dann ziemlich drastische Vorschriften!
  • Ärzte darauf hinweisen, dass sie den Patienten sagen, dass jemand GESUNDES die Medikamente holen soll!
    • Ärzte haben bei uns alle die Türen zu und schicken die Rezepte oft direkt in die Apotheke.
  • Ständige Information der Mitarbeiter und der Kunden (Website, Facebook, Schaufenster etc.)
    • Es dauert lange, bis die Leute den Ernst der Lage realisieren.

Handverkauf

  • Maximale Anzahl Kunden in Apo definieren
  • Türsperrung planen, wenn zu viele Leute in Apotheke sind
  • Darauf einstellen, dass extrem viel zu tun ist! Wir hatten zwei Rekordtage an Kunden hintereinander, obwohl eigentlich alle zu Hause bleiben sollten.
  • So, wie der Ansturm momentan ist, wäre Arbeiten über die Notdienstklappe nicht möglich.
  • Sämtliche vorgemerkten Analysen werden abgesagt (ggf. Aushang: „Leider können wir im Moment keine Analysen durchführen, da bei diesen der Mindestabstand nicht eingehalten wird“), Ausnahme: Blutdruckmessungen, wenn ein Kunde sich nicht wohl fühlt, dann Manschette selbst anlegen lassen!

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Viele Coronaopfer befürchtet

Corona-Krise: Apothekenpersonal rechnet mit dem Schlimmsten»

Senat bemüht sich um Aufklärung

Was geschah mit den Berliner Schutzmasken?»

Tarifvertrag

Mehr Geld für Apothekenhelden: PTA startet Petition»
Markt

Scoutbee

Engpass-Plattform für Gesundheitsleister kostenlos»

meinRezept.online

ePapierrezept: Start-up verspricht weniger Ärger mit den Ärzten»

Versandapotheken

Wegen Corona: Shop Apotheke hebt Prognose an»
Politik

Bundeswehr-Denkfabrik

Analyse: Covid-19 offenbart Deutschlands Defizite»

Keine Kompromisse in Corona-Krise

Karliczek: Standards in der Impfstoff-Forschung halten»

Bis Ende Juli

Berlin: Kammer stundet Beiträge»
Internationales

Medizinische Schutzausrüstung

Trump: Export-Verbot von knappen Atemschutzmasken»

Wegen NDMA-Verunreinigung

USA: Ranitidin muss komplett zurück»

Streit um Schutzmaßnahmen

Amazon und Corona: Verstoß gegen Menschenrechte?»
Pharmazie

Engpässe bei Chloroquin/Hydroxychloroquin

Wegen Corona: EMA sorgt sich um Rheumatiker»

Pneumokokken-Impfstoff

Pneumovax aus Japan: PZN kommt im Mai»

Allergische und chronische Rhinitis

Trotz Corona: Nasale Kortikosteroide nicht absetzen»
Panorama

 „Wichtig ist, dass wir in dieser Krise nicht nur körperlich, sondern auch psychisch gesund bleiben.“

Corona-Auszeit: Weniger Ängste dank Hypnose»

Infektionsverlauf

RKI: Maßnahmen zeigen Wirkung – noch keine Entwarnung»

Covid-Medikamente

Spahn hofft auf Resochin»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Apofackelmann 2000»

Fördermittel

Treuhand-Checkliste: Corona-Hilfen»

Corona-Soforthilfe

Fördermittel: Apotheken teilweise ausgeschlossen»
PTA Live

Praktikumsplatz verloren

PTA-Schülerin sitzt in Türkei fest»

Corona-Folgen

Adexa: Corona-Zuschlag für Apotheken-Teams»

Fernunterricht

PTA unterrichtet via Chat»
Erkältungs-Tipps

Schleimhautpflege gegen Infektionen

Gurgeln: Hausmittel mit Potenzial»

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»