Integrationspreis für Apothekerkammer

Verwirrung um Auszeichnung für Apothekerprojekt APOTHEKE ADHOC, 08.11.2019 15:24 Uhr

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird am Montag die Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz (LAK) und den Bildungsträger Medici in Posterum (MIP) mit dem Integrationspreis der Bundesregierung auszeichnen. Obwohl die Verleihung erst am Montagnachmittag stattfindet, hat die Süddeutsche Zeitung schon gemeldet, dass der Preis bereits vergeben wurde. Bei der LAK weiß man noch nichts von dem Glück, bei MIP ist man unter Vorbehalt euphorisch.

Pharmazeuten werden landauf, landab gesucht – ausländische Fachkräfte sind also mehr als willkommen in Deutschland. Doch so einfach ist es nicht: Denn wer nicht aus dem EU-Ausland kommt, hat oft einen steinigen Weg vor sich, bis er in einer deutschen Offizin als Apotheker arbeiten kann. Das Projekt „IQ – Apotheker für die Zukunft“ soll da Abhilfe schaffen – und wird dafür nun offenbar mit dem Integrationspreis der Bundesregierung ausgezeichnet.

LAK und MIP haben ein Kurskonzept ausgearbeitet, das neu angekommenen Apothekern aus dem Ausland den Weg zur deutschen Approbation ermöglichen soll und aus drei Teilen besteht: Die Teilnehmer besuchen einerseits mehrere ganztägige Wochenendkurse, haben aber wöchentlichen Kurs, in dem die fachlichen Inhalte sprachlich und inhaltlich vertieft werden. Parallel dazu sollen alle Teilnehmer in einer Apotheke in Rheinland-Pfalz praktisch tätig sein. Beim Finden einer geeigneten Stelle bieten ihnen ihre Fachtutoren sowie die Kammer Unterstützung an.

Die Angebote konzentrieren sich dabei auf Anpassungs- und Nachqualifizierungen, um die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen zu unterstützen. Es stehen fachliche und sprachliche Qualifizierungsmaßnahmen für Akademiker sowie für Ausbildungsberufe zur Verfügung. So wird den zugewanderten Apothekern das deutsche Gesundheitssystem sowie die wichtigsten Rechtstexte wie die Apothekenbetriebsordnung, das Apotheken- und das Arzneimittelgesetz erklärt. Auch praktische Aspekte wie die Rezeptur oder leitliniengerechte Therapie spielen dabei eine Rolle.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Kooperationen

MVDA und Phoenix raufen sich zusammen»

Ärzte vs. Bewertungsplattform

Jameda muss zwei Profile löschen»

Online-Auktionshaus

Ebay-Händler bietet sechs Apotheken-Domains»
Politik

Pro Generika

Generikachefs erklären Lieferengpässe»

Digitalisierung

eRezept: DAV-App kostet eine Million Euro»

Zustimmung im Bundestag

PTA-Reform: Jetzt ist der Bundesrat am Zug»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Klinische Prüfung

Studien: Eine Million Probanden, keine Zwischenfälle»

Proliferative diabetische Retinopathie

Lucentis: Zulassung erweitert»

Schmerzmittel

Diclofenac: Jeder zehnte Fall kontraindiziert»
Panorama

Falsche Adresse im Gewerbegebiet

Apotheker verfolgen illegalen Versender»

US-Behörde meldet

35.000 Tote pro Jahr durch antibiotikaresistente Keime»

Hal Allergy

Mysteriös: Faxe verschwinden im Nirwana»
Apothekenpraxis

Lieferengpässe

Nach 24 Stunden: Apotheken dürfen Rabattvertrag ignorieren»

Umfassende Ausbildungsreform

Pharmaziestudium: ABDA will MC abschaffen»

Wangerooge

Apothekerin kauft Geld bei der Eisdiele»
PTA Live

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»