„Apotheker für die Zukunft“

Merkel zeichnet Kiefer aus APOTHEKE ADHOC, 11.11.2019 15:36 Uhr

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat das Projekt „IQ – Apotheker für die Zukunft“ mit dem Integrationspreis der Bundesregierung ausgezeichnet. Den Preis für das von der Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz (LAK) und dem Bildungsträger Medici in Posterum (MIP) durchgeführte Projekt hat der Präsident der Bundesapothekerkammer (BAK), Dr. Andreas Kiefer, im Bundeskanzleramt entgegengenommen.

„Sehr geehrter Herr Kiefer, ich gratuliere Ihnen“, begann die Kanzlerin ihre Laudatio auf das Projekt für geflüchtete Pharmazeuten. LAK und MIP haben ein Kurskonzept ausgearbeitet, das neu angekommenen Apothekern aus dem Ausland den Weg zur deutschen Approbation ermöglichen soll und aus drei Teilen besteht: Die Teilnehmer besuchen einerseits mehrere ganztägige Wochenendkurse, haben aber auch wöchentlichen Kurse, in dem die fachlichen Inhalte sprachlich und inhaltlich vertieft werden. Parallel dazu sollen alle Teilnehmer in einer Apotheke in Rheinland-Pfalz praktisch tätig sein. Beim Finden einer geeigneten Stelle bieten ihnen ihre Fachtutoren sowie die Kammer Unterstützung an. „Das besondere ist hier, dass drei Sachen zusammenkommen: Fachsprache, pharmazeutisches Fachwissen und Praxis“, erklärte der Projektträger in einem bei der Verleihung gezeigten Videobeitrag.

Vorgeschlagen wurde das Apothekerprojekt vom Bundesverband der Freien Berufe, dessen Vizepräsident ABDA-Präsident Friedemann Schmidt ist. Anders als die neun anderen Nominierten wurde „Apotheker für die Zukunft“ von Bundeskanzlerin Angela Merkel persönlich vorgestellt. „Das Projekt zeigt, wie wertvoll es ist, wenn Flüchtlinge ihr Wissen hier anwenden können“, so die Bundeskanzlerin in ihrer Laudatio. „Alle, die an diesem Projekt teilgenommen haben, arbeiten mittlerweile in öffentlichen Apotheken oder Krankenhausapotheken.“

Damit trage es auch dazu bei, die Arzneimittelversorgung in ländlichen Regionen aufrecht zu erhalten. Merkel kamen im selben Atemzug auch ein paar schmeichelhafte Worte für die Branche über die Lippen. „Jeder von uns weiß ja, welche Bedeutung die Apotheke vor Ort hat“, so die 65-Jährige. Kiefer wiederum zeigte sich stolz über die Auszeichnung. „Wenn ich das hier sehe, bin ich sehr glücklich, das entgegennehmen zu können“, so der BAK-Präsident. Die Schützlinge, die das Projekt zu deutschen Approbation führt, lobte er: „Die wachsen genauso in den Vertrauensberuf Apotheker herein wie andere auch.“ Dabei verwies er auf die besondere Bedeutung des Berufsstands. „Das Wort Gemeinwohl gehört bei uns zur Berufsausbildung.“ Merkel wiederum erzählte im folgenden Gespräch mit Kiefer, dass sie die Zielgruppe des Projekts etwas verwundert habe: „Ich war ganz erstaunt und hätte nicht gedacht, dass so viele Apotheker als Flüchtlinge kommen.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Coronakrise fordert ihren Tribut

11 von 17 Mitarbeitern ausgefallen: „Ich habe halt gerade viel Pech“»

Handy-Ortung

Anti-Corona-App: Datenschützer fordert „Informierte Freiwilligkeit“»

Viele Coronaopfer befürchtet

Corona-Krise: Apothekenpersonal rechnet mit dem Schlimmsten»
Markt

Scoutbee

Engpass-Plattform für Gesundheitsleister kostenlos»

meinRezept.online

ePapierrezept: Start-up verspricht weniger Ärger mit den Ärzten»

Versandapotheken

Wegen Corona: Shop Apotheke hebt Prognose an»
Politik

Bundeswehr-Denkfabrik

Analyse: Covid-19 offenbart Deutschlands Defizite»

Keine Kompromisse in Corona-Krise

Karliczek: Standards in der Impfstoff-Forschung halten»

Bis Ende Juli

Berlin: Kammer stundet Beiträge»
Internationales

Medizinische Schutzausrüstung

Trump: Export-Verbot von knappen Atemschutzmasken»

Wegen NDMA-Verunreinigung

USA: Ranitidin muss komplett zurück»

Streit um Schutzmaßnahmen

Amazon und Corona: Verstoß gegen Menschenrechte?»
Pharmazie

Engpässe bei Chloroquin/Hydroxychloroquin

Wegen Corona: EMA sorgt sich um Rheumatiker»

Pneumokokken-Impfstoff

Pneumovax aus Japan: PZN kommt im Mai»

Allergische und chronische Rhinitis

Trotz Corona: Nasale Kortikosteroide nicht absetzen»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Corona-Zirkus in der Offizin»

Der Mann mit der Tüte

PTA findet 10.000 Euro zwischen Altmedikamenten»

 „Wichtig ist, dass wir in dieser Krise nicht nur körperlich, sondern auch psychisch gesund bleiben.“

Corona-Auszeit: Weniger Ängste dank Hypnose»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Apofackelmann 2000»

Fördermittel

Treuhand-Checkliste: Corona-Hilfen»

Corona-Soforthilfe

Fördermittel: Apotheken teilweise ausgeschlossen»
PTA Live

Praktikumsplatz verloren

PTA-Schülerin sitzt in Türkei fest»

Corona-Folgen

Adexa: Corona-Zuschlag für Apotheken-Teams»

Fernunterricht

PTA unterrichtet via Chat»
Erkältungs-Tipps

Schleimhautpflege gegen Infektionen

Gurgeln: Hausmittel mit Potenzial»

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»