Zwei Einbrüche an einem Wochenende

Hannover: Einbrecher schlafend in der Apotheke gefunden APOTHEKE ADHOC, 07.07.2020 14:39 Uhr

Berlin - Als hätte er nicht schon genug zu tun: Erst Anfang des Jahres übernahm Dr. Arne Trettin eine neue Apotheke – kurz darauf begann die Coronakrise. Die Aufregung für den Apotheker hörte nicht auf, zum 1. Juli musste er mit der Mehrwertsteuersenkung umgehen und hat zudem noch ein Problem mit einer IT-Umstellung am Hals. Und dann wird auch noch bei ihm eingebrochen: nicht einmal, sondern gleich zweimal in zwei aufeinanderfolgenden Nächten. Glück im Unglück: Zumindest die beiden Täter des ersten Einbruchs haben sich ziemlich dumm angestellt. Sie schliefen während des Einbruchs ein.

Für die Polizei war es ein denkbar einfacher Einsatz: In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden sie zur Ernst-August-Apotheke in der Hannover Innenstadt gerufen. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie zwei Männer sich am Eingang der Apotheke zu schaffen machten, und alarmierte die Beamten. Die beiden Einbrecher zu stellen, war dann kein großes Problem mehr: Einer lag in der Apotheke, der andere davor. Beide wurden in Gewahrsam genommen, Alkoholtests ergaben später Promillewerte von 0,45 und 1,13. Die beiden hatten offenbar etwas zu tief ins Glas geschaut, bevor sie in das Geschäft einsteigen wollten.

Allzu große Beute hätten sie ohnehin nicht gemacht. Etwas über 79 Euro haben die beiden zu klauen versucht, erzählt Trettin. Gegen zwei Uhr nachts weckte ihn die Polizei. „‚Entschuldigung, wir sind von der Polizei und stehen gerade in Ihrer Apotheke‘, meinten die Beamten am Telefon zu mir“, erinnert sich der Inhaber. „Mein erster Gedanke war: ‚Echt jetzt?! Erst Corona und Mehrwertsteuersenkung – und jetzt auch noch sowas?‘“ Doch glücklicherweise hielt sich der Schaden in Grenzen: Die beiden hatten die Eingangstür aufgehebelt, einer stieg ein, der andere stand offenbar Schmiere, zumindest bis ihn der Schlaf übermannte. „Der Einbrecher in der Apotheke hat dann in die Kasse gegriffen und größtenteils Wechselgeld herausgenommen, das er sich in die Hosentaschen steckte.“

Doch auch für ihn fand die Diebestour ein sanftes Ende, er schlief in der Offizin ein. Alles in allem haben sich die beiden ziemlich dilettantisch angestellt. „Das war keine professionelle Tat“, sagt Trettin. „Da war nichts lange geplant, das war offensichtlich ein Akut-Akt. Denen waren sogar die Videokameras egal.“ Auch angesichts der berüchtigten Drogenszene am angrenzenden Kröpcke fragt sich Trettin, ob er den beiden überhaupt böse sein kann.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Vakzine gegen Sars-CoV-2

RNA-Impfstoff schützt Rhesusaffen»

Schutz oder Risiko

Wie gefährlich ist Nano-Silber in Masken?»

Diskussion um Corona-Testpflicht

Ärzte laufen Sturm – Verfassungsrechtliche Probleme»
Markt

Marcol steigt ein

Aponeo-Investor übernimmt Fernarzt.com»

Produzent wird Großhändler

Demecan startet Cannabis-Onlineshop für Apotheken»

Neuer Partner für Pro AvO

Optica liefert eRezept-Technologie für Apora»
Politik

Deutschlandfunk zu Lage der Apotheken

Schmidt: Politik muss sich zu Apotheken bekennen»

Lieferengpässe

BfArM-Beirat definiert Wirkstoffliste für EU-Produktion»

Abgeordnetenwatch

Politik-Noten: Eins für Hennrich – Sechs für Merkel»
Internationales

Notbevorratung durch Unternehmen und Regierung

Brexit: UK bunkert Arzneimittel für den Ernstfall»

Kooperation

GlaxoSmithKline steigt bei Curevac ein»

Walgreens Boots Alliance

Wegen Corona: Pessina streicht 4000 Stellen»
Pharmazie

Antihypertonika senken Krebsrisiko

Weniger Darmkrebs durch Sartane & ACE-Hemmer?»

AMK-Meldung

Abstral-Überdosierung möglich: Zwei Tabletten statt einer»

Rückruf

Spiriva: Abweichende Gebrauchsinformation»
Panorama

Indien

Arzt soll in 50 Morde verwickelt sein»

Apothekervermittlung aus dem Ausland

„Auf Kante genäht“: Bosnisches Apothekerpaar rettet Filiale»

Brennerei statt Labor

Apotheker entwickelt Gin & Co.»
Apothekenpraxis

Berufsgenossenschaft

Aufsicht kontrolliert Corona-Sicherheit in Apotheken»

IT-Umstellung

Apobank: Probleme bei der Kreditkartenabrechnung»

Beweise archiviert, Falle gestellt, Monate gewartet

Apotheker zeigt langen Atem gegen Rezeptfälscher»
PTA Live

SARS-CoV-2-Pandemie

Wann gilt das Beschäftigungsverbot für Schwangere in Apotheken?»

Cabdo-Botendienst

Geschäftsidee geplatzt: Arzneimittel per Limo-Service»

Gürtelrose-Totimpfstoffs

Weiterhin Lieferengpass bei Shingrix»
Erkältungs-Tipps

OP-Maske, FFP und KN95

Wie schützt eine Mund-Nasen-Bedeckung vor Infekten?»

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»
Magen-Darm & Co.

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Aktivität

Laufen in der Schwangerschaft»

Ernährung, Sport und Vitamine

Schwanger zu werden, ist nicht nur Frauensache»

Bildergalerie

Schwangerschaftsmythen: Fakt oder Falsch?»
Medizinisches Cannabis

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Gefahren bei falscher Pflege

Wimpern und Augenbrauen: Schützende Sensibelchen»

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»

Neue Kosmetikkonzepte

Hygiene in die Pflegeroutine integrieren»