Telefonumfrage

Apothekenkunden ausgehorcht: Mitbewerber im Visier Carolin Ciulli, 07.08.2019 14:22 Uhr

Berlin - Mehrere Kunden der Charly-Apotheke Gronau haben in den vergangenen Tagen seltsame Anrufe erhalten. Bei einer Umfrage wollte man wissen, wie zufrieden sie mit dem Ende 2018 gegründeten Betrieb seien. Doch die Auftraggeber sind nicht die Inhaber Felix und Maximilian Wiegert. Die Apotheker vermuten, dass ein Wettbewerber dahinter steckt und gehen in die Offensive.

Die Charly-Apotheke wurde im vergangenen November gegründet. In der westfälischen Stadt gibt es bereits knapp zehn Apotheken. „Wir sind sehr engagiert und haben vom Start weg den Markt aufgewirbelt, weil wir neue Ideen mitbringen“, sagt Felix Wiegert. Beratungsschwerpunkte der Apotheke sind unter anderem Haut, Phytotherapie und Mutter-Kind. Zudem gibt es einen Abholautomaten und auch bei den Öffnungszeiten präsentiert sich der Neuling flexibel. „Manche Apotheken haben die Mittagspause daraufhin gestrichen oder haben mittwochs länger auf.“

Das Interesse an dem neuen Betrieb ist offenbar groß. Denn seit Kurzem werden Kunden der Charly-Apotheke von Unbekannten angerufen und zu ihrer Meinung und ihren Erfahrungen bezüglich des neuen Betriebs befragt. Vor etwa zwei Wochen habe ein Kunde davon am HV-Tisch berichtet, sagt Wiegert. „Er bestätigte, dass er nur Gutes erzählt hat.“ Der Inhaber wies der Sache nicht so viel Bedeutung bei.

Als er vor einer Woche direkt von einem Kunden auf die Telefonumfrage der Charly-Apotheke angesprochen wurde, wunderte er sich. „Der Kunde erklärte mir, dass er unsere Apotheke in den höchsten Tönen gelobt habe.“ Es sei konkret gefragt worden, wie zufrieden er mit der Apotheke sei. Daraufhin stellte der Chef jedoch klar, dass die Anrufe nicht von ihm ausgingen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Wechseljahresbeschwerden

Lenzetto: Hormonersatztherapie zum Sprühen»

Europaweit

Douglas will 70 Filialen schließen»

AU-Schein.de

Whatsapp-Krankenschein jetzt ohne Whatsapp»
Politik

Interne Mails und Vermerke

Importquote: Wie Altmaier sich für Kohlpharma einsetzte»

Halbe Milliarde mehr für Ärzte

Videosprechstunde: 500 Euro pro Praxis und Quartal»

GSAV

Cannabis: Schnellverfahren für Klinikrezepte»
Internationales

Berufsanerkennung

Die meisten Apotheker kommen aus Syrien»

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»
Pharmazie

Rückruf

Glassplitter in Harntee TAD»

AMK-Meldung

Schwarzer Streifen bei Prograf»

Gürtelrose-Impfstoff

Herpes durch Shingrix-Impfung?»
Panorama

Fürstenfeldbruck

Straßenname erinnert an besonderen Apotheker»

Schultüten, Nahrungsergänzung und Aromatherapie

Schulstart in der Offizin»

Podcast WIRKSTOFF.A

Die Neue Apotheke gehört verboten!»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Münzterror: Apothekerin schafft Bargeld ab»

Mangel an Zukunftsvisionen

„Wir haben uns zu viel Bürokratie gegönnt“»

Bagger vor der Apothekentür

Großbaustelle: Wo geht‘s zur Filiale?»
PTA Live

Wundheilung

Fünf Tipps zur Narbenpflege»

Kirsten Khaschei analysiert Patientengespräche

Beratungspsychologie – zwischen den Zeilen»

Revoice of Pharmacy

Mit Gitarre in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»