Heiligabend

Notdienst statt Weihnachtsbaum

, Uhr
Berlin -

Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Familie. Vielen Apothekern bleibt jedoch der besinnliche Heiligabend im Kreise der Liebsten verwehrt – sie müssen zum Notdienst in die Apotheke. Ob Inhaber oder Angestellte, trotz Arbeit wird in einigen Apotheken Weihnachtsstimmung Einzug halten.

Die St. Ursula Apotheke in München blickt auf eine lange Tradition zurück und ist mit ihrer Gründung im Jahr 1902 eine der traditionsreichsten Apotheken in München Schwabing. Ein Teil der alten Jugendstileinrichtung stammt noch aus dem Gründungsjahr. Den Notdienst am Heiligabend teilt sich Filialleiterin Andrea Aúz Castro mit zwei Angestellten. „Eine Apothekerin und eine PTA werden die Tagesschicht bis 18 Uhr übernehmen“, erzählt Inhaber Frank Füßl.

Während Castro Bescherung und Weihnachtsessen wohl auf den Vormittag legen muss, können die Kolleginnen der ersten Schicht den Heiligabend zu Hause verbringen. Der Apotheker rechnet mit viel Arbeit und vielen Kunden. Daher werden die Kolleginnen im Frühdienst die Apotheke in der Kernzeit für die Kunden öffnen. Am Abend wird dann durch die Klappe bedient.

Die Apotheke in zentraler Lage hat die Öffnungszeit am Heiligabend im eigenen Adventskalender angekündigt und offen kommuniziert. Füßl schließt daher nicht aus, das noch einige Kunden das Last-Minute-Geschenk aus der Apotheke besorgen werden. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt im Kosmetikgeschäft. Zu den beliebten Weihnachtsgeschenken aus der St. Ursula Apotheke und der Apotheke zur Münchener Freiheit gehören in diesem Jahr die selbst hergestellten Magenbitter. Zum einen der Occam 1902, dessen Name auf die Occamstraße, den Gründungsort der St. Ursula Apotheke 1902, zurückzuführen ist, und zum anderen der Schwabinger Bitter. Seit etwa einem halben Jahr hat Füßl die Liköre als kleine besondere Geschenke im Angebot.

Füßl rechnet mit einem größeren OTC-Anteil am Heiligabend. Dennoch ist die St. Ursula Apotheke auch auf Rezepte vorbereitet. Die Bereitschaftspraxis Schwabing ist nicht weit und sorgt auch in den anderen Notdiensten für Kunden. Das Warenlager ist breit aufgestellt, um im Akutfall versorgen zu können. Im Fokus stehen unter anderem Medikamente gegen Erkältung sowie Antibiotika.

Auch in der Keilberg Apotheke im Erzgebirgskreis Aue/Schwarzenberg läutet am Heiligabend die Notdienstglocke. In Schneeberg sind Inhaber Thomas Freudewald und zwei Kolleginnen für die Kunden da. Sie teilen sich den Dienst. Der Apotheker ist bereits das dritte Jahr im Einsatz, schon vor zwei Jahren hatte die Keilberg Apotheke Notdienst und im vergangenen Jahr die Adler-Apotheke. Freudewald rechnet mit einem eher ruhigen Dienst. Ob die Familie kommt, steht noch nicht fest. Die finale Abstimmung läuft noch. In den vergangenen Jahren fanden Weihnachtsessen und Bescherung in der Apotheke statt.

Im Berliner Stadtteil Steglitz absolviert Bundeswehrapotheker David Zeidler den Notdienst in der Schildhorn Apotheke. Neben dem Studium der Lebensmittelchemie steht der Apotheker noch im HV. Ein bisschen wird der Notdienst zwar wie immer, aber die Kollegen und der Chef haben einige Überraschungen vorbereitet. Neben leckerem Essen warten auch kleine Geschenke auf den Apotheker und sollen ihm den Notdienst versüßen. Und vielleicht kommen auch noch ein paar Freunde für einen kurzen Besuch vorbei. Zeidler hat selbst keine Kinder und springt daher für die Kollegen mit Familie in die Bresche. Er hat den Heiligabend mit der Familie einfach auf den 25. Dezember verlegt.

In Brühl sichert unter anderem die Glückauf-Apotheke die Versorgung der Einwohner mit Arzneimitteln. Inhaber Mohammad Ismail Raufi macht jeden Notdienst selbst, so auch am Heiligabend. Für ihn wird es ein normaler Tag, auch wenn jeder Notdienst anders ist. „Es kann alles passieren.“ Raufi wird sich mit allen im Notdienst üblichen Arzneimitteln bevorraten und wenn doch etwas fehlt, wird in den anderen Notdienstapotheken angerufen und um Unterstützung gefragt.

Am ersten Feiertag ist die Sempt Apotheke von Dr. Franz Stadler in Erding dran. Der Apotheker wird seine Frau im Notdienst unterstützen und rechnet mit viel Arbeit, vor allem während der Öffnungszeit der etwa drei bis vier Kilometer entfernten Notdienstpraxis von 10 bis 13 Uhr. In der Stoßzeit wird die Apotheke ihren Türen öffnen, sonst wird durch die Klappe bedient. Im kommenden Jahr trifft es den Inhaber doppelt: Die Sempt Apotheke hat am Heiligabend Dienst und die Campus Apotheke am zweiten Feiertag.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr aus Ressort
Sparverträge aufgelöst, Kredit genommen
Inhaber: „Wo ist denn mein Mindestlohn?“

APOTHEKE ADHOC Debatte