Kommentar

Apothekenstärkungsverordnung Alexander Müller, 21.06.2019 11:19 Uhr

Berlin - Der Gesetzgeber will die Apotheken stärken, zumindest hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sein Gesetzesvorhaben so getauft. In der aktuellen Fassung, die an der Schwelle zum Kabinett ist, fehlen plötzlich die versprochenen Gelder für Notdienst und BtM-Abgabe. Das könnte sich für die Apotheken noch auszahlen, kommentiert Alexander Müller.

Im Referentenentwurf waren noch 40 Millionen Euro zusätzlich für den Nacht- und Notdienstfonds sowie 15 Millionen Euro zusätzliches Honorar für die Dokumentation bei der Abgabe von Betäubungsmitteln vorgesehen. Im überarbeiteten Entwurf fehlen diese beiden Punkte. Noch handelt es sich nicht um den offiziellen Kabinettsentwurf, der soll erst Anfang Juli kommen. Und es gibt Stimmen, die behaupten, andere Ressorts hätten intern auch die aktuelle Fassung bereits abgelehnt.

Um die zunächst versprochene Honorarerhöhung macht man sich zumindest bei der ABDA keine Sorgen. Denn die werde vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) separat vorgenommen. Das Haus von Peter Altmaier (CDU) ist tatsächlich formal zuständig für das Apothekenhonorar.

Der Gesetzgeber kann – und tut dies regelmäßig – im Rahmen eines Gesamtpakets aber auch Verordnungen anfassen, die normalerweise in der Zuständigkeit eines anderen Ministeriums liegen. Und bei einem „Apothekenstärkungsgesetz“ wäre dieser auf die Konsistenz des Vorhabens abstellende Ansatz naheliegend: eine – wenn auch bedrohlich wackelnde – Wiederherstellung der Gleichpreisigkeit, die Einführung neuer pharmazeutischer Dienstleistungen und die Unterstützung von Apotheken, die besonders oft in der Nacht die flächendeckende Versorgung sicherstellen. Das würde passen – zumal das Bundesgesundheitsministerium (BMG) an anderer Stelle sehr wohl selbst eine Änderung der Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV) ins Spiel bringt, nämlich bei der Erhöhung des Packungszuschlags um 20 Cent für die zusätzlichen pharmazeutischen Dienstleistungen.

Die Erhöhung der Notdienstvergütung hätte dazu gepasst. Immerhin wurde die Notdienstpauschale seinerzeit vom BMG als Strukturmaßnahme eingeführt, das Gesetz mit dem klangvollen Namen Apothekennotdienstsicherstellungsgesetz haben der damalige Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Spahns Vor-Vorgänger Daniel Bahr (FDP) unterschrieben.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Weltweit immer mehr Kranke

Coronavirus-Patient in Göppingen stabil»

Corona-Debatten am HV-Tisch

Apothekenteams werden nervös»

Desinfektionsmittel und Atemmasken

Coronavirus: Hamsterkäufe und Wucherpreise»
Markt

Video-Sprechstunden

Führungswechsel bei Kry»

Weiterentwicklung des Berufsbildes

Simons: „Auch eine Dorfapotheke kann innovativ sein“»

Patientendaten-Schutzgesetz

AOK: Gematik soll keine eRezept-App entwickeln»
Politik

Patientendaten-Schutzgesetz

ABDA fordert TI-Anschluss für Apothekerkammern»

CDU-Kandidatencheck

Hennrich: Merz kompetent, aber zum Davonlaufen»

Voßkuhle: „Recht auf selbstbestimmtes Sterben“

Verfassungsgericht kippt Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe»
Internationales

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ringbrüche bei Cyclelle und GinoRing»

RKI erweitert routinemäßige Überwachung

Atemtests nun auch für Coronavirus»

Blutvergiftung

Sepsis: Neue Empfehlungen der S3-Leitlinie»
Panorama

Kreis Göppingen

MTX-Überdosis: Klinikpatientin stirbt»

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»
Apothekenpraxis

„Der Patientenschützer“

Todesfalle Apotheke: „Hier lauern Gefahren, von denen Sie bisher nichts ahnten“»

„Das erste Mal, dass wir nicht draußen standen“

Volkmarsen: Apotheke versorgt Verletzte»

Übergangsregelung für defekte Notfallpens

Emerade: So muss das (vorläufige) Ersatzrezept aussehen »
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen

Salmonellen – Infektion durch Lebensmittel»

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»