Sachverständigenausschuss

OTC-Switch für Corticoid-Nasensprays APOTHEKE ADHOC, 21.01.2016 10:05 Uhr

Berlin - Corticoidhaltige Nasensprays sollen rezeptfrei werden. Der Sachverständigenausschuss für Verschreibungspflicht empfiehlt, neben Beclomethason auch die Wirkstoffe Mometason und Fluticason zur Heuschnupfen-Behandlung als Nasenspray für die Selbstmedikation freizugeben. Allerdings ist die Anwendung auf Erwachsene beschränkt und soll nach Erstdiagnose durch einen Arzt erfolgen.

Bislang ist nur Beclometason zur nasalen Anwendung rezeptfrei erhältlich. Der Wirkstoff war bereits 1997 aus der Verschreibungspflicht entlassen worden. Allerdings dürfen nur Produkte in die Sichtwahl gestellt werden, die zur „Kurzzeitbehandlung von Heuschnupfen (saisonale allergische Rhinitis)“ zugelassen sind. Heißt die Indikation „Vorbeugung und Behandlung der saisonalen und perennialen allergischen Rhinitis“, ist das Rhinologikum selbst bei gleicher Wirkstärke verschreibungspflichtig.

Der Sachverständigenausschuss hatte bereits im vergangenen Sommer beziehungsweise im Januar 2015 empfohlen, auch Fluticason und Mometason in bestimmten Grenzen aus der Rezeptpflicht zu entlassen. Umgesetzt hatte das Bundegesundheitsministerium (BMG) dies nicht. Mometason war bislang allgemein für die „symptomatische Behandlung der saisonalen allergischen Rhinitis“, Fluticason sogar für die „Prophylaxe und Behandlung der allergischen Rhinitis“ angezeigt.

Mit der aktuellen Empfehlung, alle drei Wirkstoffe freizugeben, macht der Sachverständigenausschuss dem BMG die Entscheidung einfacher. Denn mit dem OTC-Switch sollen auch die Indikationen vereinheitlicht werden: Die Corticoide sollen nach dem Willen der Experten zukünftig „zur intranasalen Anwendung zur symptomatischen Behandlung der saisonalen allergischen Rhinitis, nach der Erstdiagnose einer saisonalen allergischen Rhinitis durch einen Arzt“ rezeptfrei einsetzbar sein. Ein prophylaktischer Gebrauch ist allerdings nicht vorgesehen.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Weiteres
Markt

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»
Politik

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»

AKNS-Digitalkonferenz

Thea Dorn warnt vor Datenwut der Kassen»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

Spanien

Herzstillstand: Frau nach sechs Stunden wiederbelebt»

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»
Apothekenpraxis

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»

ApoRetrO

„Wir sind die Regel-Apotheker!“»

Apotheker suchte Investoren

Stille Gesellschafter gefährden Betriebserlaubnis»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»