Bundesverwaltungsgericht

Fahrverbot für Apothekenboten? Gabriele Hoberg, 27.02.2018 15:02 Uhr

Berlin - Das Bundesverwaltungsgericht hält Diesel-Fahrverbote nach geltendem Recht für grundsätzlich zulässig. Vor allem in Städten wie Stuttgart und Düsseldorf drohen Einschränkungen. Auch Apotheken könnten bei den Zuliefer- und Botendiensten betroffen sein. Ein Stimmungsbild aus Düsseldorf.

Apothekerin Lena Wegner von der Easy-Apotheke in der Suitbertustraße: „Ich sehe das alles entspannt, weil das Urteil keine endgültige Lösung darstellt. Es wird eine Nachbesserung für Betriebe geben müssen“, da ist sich die Düsseldorfer Apothekerin sicher.

Franz Josef Cüppers von der St. Martin-Apotheke in der Lorettostraße: „Es geht nicht, dass man so was durchzieht, das führt zu Ungerechtigkeiten, Neid und Missgunst. Davon haben wir schon genug, siehe andere Leistungsträger im Gesundheitswesen.“ Von der Möglichkeit, Handwerkern und Lieferanten Ausnahmen zu erteilen, hält Cüppers, der auch Vorsitzende des Apothekervereins Düsseldorf ist, gar nichts: „Ich hasse es wie die Pest, wenn es für alles Ausnahmen gibt.” Für ihn gilt der Leitspruch: „Nur was einfach ist, funktioniert.”

Cüppers empfiehlt, nach dem Richterspruch jetzt erst mal innezuhalten und zu überlegen. Dann sollte seiner Überzeugung nach die Autoindustrie zahlen. So wie bei sonstigen Rückrufen in der Autoindustrie auch müssten alle Dieselfahrer ihre Autos in Werkstätten bringen, wo diese dann auf EU-Norm gefiltert werden – und zwar auf ausschließliche Kosten der Autoindustrie. Wenn das nicht geht, sollten die Käufer eines neuen Dieselautos 50 Prozent Rabatt oder eine gleichwertige Steuerentlastung bekommen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Packungsdesign

KadeFungin wird blumiger»

Plattformökonomie

Von Wort & Bild zu Curacado zu Pro AvO»

Advantage, Seresto, Droncit

Bayer verkauft Tiergesundheit an Elanco»
Politik

Digitalisierung

eRezept & Co: Warum Deutschland hinterherhängt»

BAH-Gesundheitsmonitor

Schneller in der Apotheke als beim Arzt»

Pharmaindustrie

Julia Richter verlässt BPI»
Internationales

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»

Österreich

„Marktferne Elemente“: Ärzte ätzen gegen Apotheken»
Pharmazie

Rückruf

Caelo: Kamillenblüten müssen Retour»

Generikakonzerne

Stada bringt Forsteo-Biosimilar»

Myelofibrose

FDA: Comeback für Fedratinib»
Panorama

Eigenmarken

Edeka testet Nährwertkennzeichnung»

Job in Hamburg

Kroatische Kollegin: In Deutschland kann ich noch Apothekerin sein»

Leipzig

Polizei findet Rezeptfälscher – im Gefängnis»
Apothekenpraxis

Neue Gebühren

Apothekerin im Clinch mit der Sparkasse»

OLG begründet Preisfreigabe

Wer Rx-Boni gewährt, darf auch billiger einkaufen»

Zwei Rezepturen am Eröffnungstag

Tag 1 in der eigenen Apotheke: „Der ganz normale Wahnsinn geht direkt los“»
PTA Live

Ausbildung

Rezeptur-Premiere für chinesische PTA-Schüler»

Ausbildung

PTA-Praktikantin: Skepsis im Team»

So kommt die Medizin ins Kind

Fünf Tipps zur Medikamentengabe bei Kindern»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»