Bild der Frau

Hausmittel: Wirksamer als Antibiotika APOTHEKE ADHOC, 20.02.2019 11:57 Uhr

Berlin - „Wirksamer als Antibiotika. Die sieben stärksten Hausmittel“, schreibt die „Bild der Frau“ in der jüngsten Ausgabe. Der Frauenzeitschrift der Funke-Mediengruppe steht als Experte der Direktor der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin, Kliniken Essen-Mitte, Professor Gustav J. Dobos zur Seite. Das sind die sieben Heilpflanzen, allerdings lassen zwei Beschreibungen auf Phytopharmaka schließen.

Laut „Bild der Frau“ schlucken die Deutschen pro Jahr etwa 3000 Tonnen Antibiotika. „Muss das sein?“ Laut Dobos ist eine Antibiose in 90 Prozent aller Hausarzt-Fälle überflüssig oder gar falsch. Denn viele Krankheiten könnten naturheilkundlich behandelt werden. Dies würde zwar mehr Zeit in Anspruch nehmen, hätte aber eine Dreifachwirkung. Denn die eingesetzten Substanzen seien nicht nur antibiotisch wirksam, sondern würden gleichzeitig das Abwehrsystem stimulieren und vor Rückfällen schützen. „Klassische Antibiotika schaffen das nicht“, wird Dobos zitiert. Die antientzündlichen Substanzen mit ihrer „beachtlichen“ Wirkung stecken in Gemüse, Gewürzen und Wurzeln oder ätherischen Ölen.

Diese sieben Hausmittel sind „mindestens genauso gut wie ein Präparat aus der Chemie-Fabrik“ ohne den Körper zu belasten.

1. Preiselbeerblättertee
Ist der Tipp bei Blasenentzündung. Arbutin und Gerbsäure sollen laut Dobos Bakterien daran hindern sich an der Blasenschleimhaut anzuheften. Betroffene sollen drei- bis fünfmal täglich über sechs Wochen ein bis zwei Teelöffel der Blätter mit heißem Wasser aufgießen und zehn Minuten ziehen lassen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizinalhanf

Neue Geschäftsführerin bei Farmako»

OLG verbietet Werbung

Mit QR-Code zum Rx-Hollandmarkt»

Osarhin

Queisser baut Homöopathie aus»
Politik

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»

AVWL kritisiert Kabinettsbeschluss

Michels: Spahn schwächt die Apotheken»

Positionspapier

FDP: Boni-Deckel bei 10 Euro»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»

Neuroleptika

Fluanxol: Filmtablette statt Dragee»

Phenylketonurie

Biomarin bringt Palynziq»
Panorama

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»

Demenzfreundliche Apotheke

Landsberger Apotheker als Frühwarnsystem  »

Spendenaktion

PTA IN LOVE Summer Tour: 4000 Euro für Kinderhospize»
Apothekenpraxis

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»

Packungsdesign

Mehr weiß, weniger blau»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»

Adapter entwickelt

Rettung für das Wepa-Wellenbad »

Augenerkrankungen

Fresh-up: Glaukom»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»