Erkältungsexperiment

RTL Extra: Was hilft gegen Erkältung? APOTHEKE ADHOC, 08.01.2019 12:58 Uhr

Berlin - Eine Erkältung kommt drei Tage, bleibt drei Tage und geht drei Tage – ob das wirklich so ist, testet das RTL-Magazin „Extra“ an drei kranken Personen. Wie Millionen anderer Menschen in Deutschland leiden sie an einer Erkältung. Jeder versucht, auf seine eigene Weise gesund zu werden. Aber wer wird am schnellsten gesund? Was hilft wirklich – Hausmittel, Ruhe oder Arzneimittel?

Testperson 1 ist seit drei Tagen erkältet und setzt auf Ruhe, alles begann mit Halsschmerzen, nun sind Schnupfen und Bronchialbeschwerden hinzugekommen. Von Arzneimitteln aus der Apotheke hält die Frau nichts, sie setzt auf die natürlichen Heilkräfte ihres Körpers (frei nach dem Motto: „Abwarten und Tee trinken“) und Yoga – bei Fieber fällt die Sporteinheit mit Übungen zur Brustöffnung aus.

Testperson 2 ist Influencer Alex Heinen, ebenfalls seit drei Tagen krank, er setzt auf Hausmittel. Über den Tag verteilt werden Zwiebelsaft, warmes Bier und ein Heißgetränk aus dem Supermarkt mit Salbei, Honig und Vitamin C angewendet. Im Internet habe er gelesen, dass auch Hausmittel gegen eine Erkältung helfen sollten. Heinen macht den Selbsttest. Gegen den Husten bereitet der Influencer aus Zwiebeln und Honig einen Saft zu. „Also wenn das funktioniert, kann ja jeder zu Hause seinen Hustensaft herstellen“, kommentiert Heinen. Zweimal täglich wird ein Teelöffel verabreicht. Außerdem erhitzt der Tester alkoholfreies Bier. „Stinkt etwas“, so der Hinweis. „Schmeckt echt besser als gedacht“, fügt Heinen hinzu. Im Anschluss gibt es noch das Salbei-Heißgetränk aus dem Supermarkt.

RTL macht den Kostencheck. Ein Glas Zwiebelsaft kostet etwa 15 Cent, ein Beutel Salbei-Pulver ist für 8 Cent zu haben, eine Flasche alkoholfreies Bier schlägt mit 80 Cent zu Buche. „Glauben sie, sie werden alle drei Dinge durchziehen, bis sie wieder gesund sind?“, will die Reporterin wissen. „Wenn alles so stimmt, was im Internet steht, dann müsste ja morgen oder spätestens übermorgen meine Erkältung vorbei sein“, scherzt Heinen, der sich die folgenden Tage selbst mit einer Kamera begleitet.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Diätmittelhersteller

Verfahren gegen Almased-Chef eingestellt»

Bundesverwaltungsgericht

Schwabe entsetzt über Ginkgo-Urteil»

Lieferausfall beendet

Bei Noweda rollen die Wannen wieder»
Politik

Westfalen-Lippe

AVWL: Zum vierten Mal Klaus Michels?»

GKV-Leistungskatalog

Zolgensma: Allianz gegen Extrem-Hochpreiser»

Interview zur Kammerwahl in Hessen

Funke: Es geht nicht um Spahns Befindlichkeit»
Internationales

Großbritannien

Ärztemangel: NHS sieht Patienten in Gefahr»

Liberales Dispensierrecht gefordert

Ärzte: „Apotheken-Krise auf dem Land“»

Augenerkrankungen

Kurzsichtigkeit: Kontaktlinse für Kinder zugelassen»
Pharmazie

Sinkende Verordnungszahlen

Antibiotikaverbrauch: Info-Kampagnen zeigen Wirkung»

Schmerztherapie

Kegelschnecken-Gift statt Morphium»

Infektionskrankheiten

Antibiotika: Weniger Neueinführungen – mehr Resistenzen»
Panorama

Prävention

Griechenland: Strikte Rauchverbote und hohe Strafen»

Bundesverfassungsgericht

BtM zur Selbsttötung: Karlsruhe muss entscheiden»

GKV-Bündnis für Gesundheit

Kassen fördern Gender-Forschung»
Apothekenpraxis

Lieferengpass

Gardasil: Außendienst empfiehlt Versandapotheken»

Amtsapothekerinnen bestätigen QMS

Kölner Apotheke darf wieder Rezepturen herstellen»

Feuerwehreinsatz in Duisburg

Inhaberin (28): Chemieunfall beim Entrümpeln»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»
Erkältungs-Tipps

Übertragungswege

Verbreitung von Krankheitserregern»

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»