Landtagswahl Bayern

Freie Wähler kämpfen für Erhalt der Apotheken Lothar Klein, 11.09.2018 14:48 Uhr

Berlin - Knapp fünf Wochen vor der bayerischen Landtagswahl spitzt sich die Lage für die CSU weiter zu: Einer aktuellen Umfrage zufolge ist die Partei von Ministerpräsident Markus Söder in der Wählergunst weiter gesunken. Die Christsozialen kommen demnach nur noch auf 35,8 Prozent, rund zwei Prozentpunkte weniger als vor zwei Wochen. Umso härter wird um jede Stimme gerungen. Die Freien Wähler haben jetzt die Apotheken als Thema entdeckt.

Nach der jüngsten Umfrage von Civey im Auftrag von „Augsburger Allgemeine“ und „Spiegel Online“ bleiben die Grünen zweitstärkste Kraft. Sie landen bei 16,5 Prozent und konnten sich um 1,4 Punkte verbessern. Die AfD lag dahinter geringfügig verbessert bei 13,7 Prozent. Die SPD legt ebenfalls etwas zu auf 12,1 Prozent. Die Freien Wähler wären mit 8,1 Prozent weiterhin im Landtag und die FDP würde laut der Umfrage mit 5,8 Prozent in das Parlament zurückkehren. Die Linke liegt hingegen mit 2,7 Prozent weiterhin deutlich unter der Fünf-Prozent-Hürde.

Im Wahlkampf der CSU spielen die Apotheken bislang keine besondere Rolle. Noch im letzten Bundestagswahlkampf hatte die CSU mit Hinweis auf ihre Unterstützung für das Rx-Versandverbot bei den Apothekern um Spenden geworben. Jetzt bemühen sich die Freien Wähler intensiver um die Apotheker. „Aufgrund des Onlineversandhandels fällt es den Apotheken vor Ort schwer, wettbewerbsfähig zu bleiben“, betonte Landtagsabgeordnete Jutta Widmann. Darum befürworten sie und ihre Kollegen der Landtagsfraktion der Freien Wähler ein Versandhandelsverbot für verschreibungspflichtige Arzneimittel.

Widmann besuchte kürzlich die Bahnhofs- und die Landgerichtsapotheke von Dr. Hellmut Schuldes und seiner Frau Ulrike Schuldes in Rottenburg. Faire Wettbewerbsbedingungen müssten für alle gelten, so Widmann. Die örtlichen Apotheken müssten vor dem existenzbedrohenden Preiskampf geschützt werden. Die Freien Wähler setzten sich im Bayerischen Landtag allgemein für gleichwertige Lebensbedingungen in Bayern ein.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Mobiles Couponing

Kein „Eckes-Edelkirsch-Effekt“ für Apotheken»

Drogerieketten

Neues von Tetesept: Depot-, Kompakt- und Minitablette»

Diätmittelhersteller

Verfahren gegen Almased-Chef eingestellt»
Politik

GKV-Spitzenverband

eRezept: BMG schon einmal gescheitert»

Digitalisierung

Psychotherapeuten warnen vor App-Flut»

Westfalen-Lippe

eMedikationsplan: Test startet im Januar  »
Internationales

Wahlkampf in Großbritannien

Corbyn: „Johnson verkauft den NHS an Big Pharma“»

Großbritannien

Ärztemangel: NHS sieht Patienten in Gefahr»

Liberales Dispensierrecht gefordert

Ärzte: „Apotheken-Krise auf dem Land“»
Pharmazie

SSRi/SNRI

Antidepressiva: Neue Warnhinweise»

Arzneimittelfälschungen

Xarelto: Weitere gefälschte Chargen bestätigt»

Sinkende Verordnungszahlen

Antibiotikaverbrauch: Info-Kampagnen zeigen Wirkung»
Panorama

ZDF dreht Thriller in Apotheke

Wenn die Offizin zur Filmkulisse wird»

Prozess wird fortgesetzt

Rezeptfälscher gegen Auflage aus U-Haft entlassen»

Tierseuchen

Schweinepest: Weitere 18 Fälle nahe der deutschen Grenze»
Apothekenpraxis

OTC-Verkauf über Plattform

OLG: Amazon wertet Gesundheitsdaten aus»

Pillpack

Nächster Schritt: „Amazon Pharmacy“»

Lieferengpass

Gardasil: Außendienst empfiehlt Versandapotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»
Erkältungs-Tipps

Übertragungswege

Verbreitung von Krankheitserregern»

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»
Magen-Darm & Co.

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»