Fünf Tipps für das Arbeitstagebuch

, Uhr
Berlin -

In zahlreichen Apotheken haben in den vergangenen Wochen angehende PTA ihre praktische Ausbildung begonnen. Währenddessen müssen die Schüler ein Arbeitstagebuch führen, das im mündlichen Teil der Prüfung mit abgefragt und bewertet wird.

Tipp eins: Optik zählt. PTA-Schüler sollten sich während des sechsmonatigen Praktikums Notizen zu Abläufen, Beratungen und Herstellabläufen machen. Das Tagebuch selbst sollte jedoch nicht handschriftlich geschrieben sein. „Ein gut geführtes Tagebuch ist zuerst einmal äußerlich und formal in Ordnung und ansprechend“, sagt Dagmar Hußmann, Schulleiterin der PTA-Lehranstalt Köln.

Das Tagebuch sollte keine Eselsohren haben, auf gutem Papier gedruckt sein und möglichst als Ringhefter abgegeben werden. In verständlicher Weise soll die Untersuchung von je vier Arzneimitteln stichwortartig beschrieben werden. Danach folgen zwei Praxisthemen. Die Bereiche sollten optisch voneinander getrennt sein, rät Hußmann.

Tipp zwei: Mit Ehrlichkeit punkten. Angehende PTA sollen laut Hußmann nur die Themen im Tagebuch beschreiben und auflisten, die sie verstanden haben. Es sollten nur Bereiche vorgestellt werden, die wirklich beherrscht werden. „Also keine komplizierten Formeln oder Wirkmechanismen.“

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Benachteiligung wegen Coronaregeln
Schule verbietet Apothekenpraktikum »
Mehr aus Ressort
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie »
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt »
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern »
Weiteres
Podcast NUR MAL SO ZUM WISSEN
Karl, der Mal-sehen-wie-Große»
Mehr Transparenz in der Lieferkette
EMA bekommt Engpass-Datenbank»
Streit um das Millionenprojekt
LAV-Beitrag: 50 Euro pro Monat für Gedisa»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»