Arzneimittelnamen

Was meint der Kunde?

, Uhr
Berlin -

Ein guter Klang, ein Hinweis auf das Anwendungsgebiet und ein paar seltene Buchstaben machen einen guten Arzneimittelnamen aus. Doch was die Hersteller sich denken, ist das Eine. Bei den Patienten bleibt oftmals nur ein Bruchteil des Namens oder eine Erinnerung an den Wortklang hängen. Das stellt Apothekenmitarbeiter oft genug vor Herausforderungen. Erraten Sie, was die Kunden in unserer Galerie wollten?

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Kompressor-, Ultraschall- oder Membranvernebler?
Inhalatoren: Worauf beim Kauf zu achten ist
Neue europäische Leitlinie
Lichen sclerosus: Fettsalben empfohlen
Mehr aus Ressort
Bereits 11.000 Anmeldungen
APOTHEKENTOUR: Jetzt Tickets sichern!

APOTHEKE ADHOC Debatte