Kundenwünsche

Bitte was wollen Sie?!

, Uhr
Berlin -

Hersteller investieren viel Arbeit, Kreativität und Geld, um ihrem Produkt einen klangvollen Namen zu geben. Positiv muss er sein, am besten eine immense Wirkung suggerieren und einen möglichst hohen Wiedererkennungseffekt haben. In der Theorie gut, in der Praxis erschafft der gemeine Kunde ganz eigene Markennamen. Und die Apotheker und PTA dürfen dann rätseln, was er oder sie jetzt aus dem Schubschrank oder der Sichtwahl holen darf. Hätten Sie es erraten?

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr aus Ressort
Urteilsbegründung liegt vor
BGH: Skonto rettet Apotheken nicht

APOTHEKE ADHOC Debatte