Expopharm

Trümper: Apotheker nicht wie Ingenieure opfern Eugenie Ankowitsch, 13.09.2017 13:55 Uhr

Düsseldorf - Vor fatalen Fehlern in der Gesundheitsversorgung warnte Dr. Thomas Trümper, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes des pharmazeutischen Großhandels (Phagro), bei der Eröffnung der Expopharm 2017. Es gebe keine vernünftige Alternative zu Apotheken-vor-Ort. Mit dem Blick auf die Bundestagswahl erhofft er sich mehr Vernunft in der Politik.

Da der Phagro sich intensiv im europäischen Verband der Großhändler in Brüssel engagiere, habe er die Möglichkeit, über den Tellerrand hinaus zu blicken. „In den Ländern, in denen die Arzneimittelversorgung anders als hierzulande geregelt ist, beneidet man uns um die Versorgungsqualität“, sagte Trümper.

Trümper rief dazu auf, endlich aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen und zog eine Parallele zu ehemaligen Ingenieurs-Diplomstudiengang in Deutschland. „Wir wurden darum beneidet“, sagte er. Durch die Umstellung auf Bachelor und Master sei das erfolgreiche Konzept „zur Strecke“ gebracht worden. „Deutschland hat sich seines internationalen Vorteils selbst beraubt“, sagte Trümper und warnte davor, solche „fatalen Fehler“ in der Gesundheitsversorgung zu wiederholen.

Es sei höchst widersprüchlich, wenn man in Brüssel einerseits die „Daumenschrauben“ bei der Qualität und der Sicherheit von Arzneimitteln anzieht und anderseits Arzneimittel wie jede beliebige Ware behandelt, die im Internet bestellt und mit Paketdienst versendet werden könne. Mit Blick auf die Bundestagswahl am 24. September äußerste der Phagro-Vorsitzende die Hoffnung, dass danach endlich „die Vernunft“ das politische Handeln prägen werde.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»

Erst Drogerie, dann Apotheke

Xantus: Armband erkennt K.o.-Tropfen»

Hustenreiz und Heiserkeit

GeloRevoice: Neuer Geschmack und neues Design»
Politik

PTA-Gesetzentwurf

Schulleiter lobt PTA-Entwurf von Spahn»

Analyse

Sonder-MV: Misstrauensvotum gegen ABDA-Präsident Schmidt»

Kritik an Spahns PTA-Reformgesetz

Adexa und BVpta: Das füllt keine PTA-Schule»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»

AMK-Meldung

Neuer Rückruf bei Palladon»
Panorama

Schaufensterdekoration

Apotheken feiern Ostern»

BMG

Gesundheits-Staatssekretär Stroppe scheidet aus»

Warmes Klima

Gesundheitsgefahr: Baumkrankheit breitet sich aus»
Apothekenpraxis

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»

Bottrop, Lunapharm, Valsartan

Arzneimittelskandale: Apotheker bildet Ärzte fort»
PTA Live

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»

PTA-Schule Castrop-Rauxel

Galenik-Labor als Osterüberraschung»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»