PKV-Beschwerden: Weniger Arbeit für Lanfermann

, Uhr

Auch die Frage, ob ein Gefängnisinsasse seine Privatversicherung weiter bezahlen muss, beschäftigte ihn, oder ob ein Apotheker, der für seine eigene Tochter ein Medikament aus der eigenen Apotheke bezieht, den vollen Verkaufspreis erstattet bekommt oder nur den Einkaufspreis.

Lanfermann, ehemaliger FDP-Staatssekretär im Bundesjustizministerium, ist seit vergangenem Jahr PKV-Ombudsmann.

In der schwarz-gelben Koalition war Lanfermann von 2009 bis 2013 gesundheitspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion. Bei der Bundestagswahl im Herbst 2013 war er nicht mehr angetreten. Ohnehin verpassten die Liberalen bekanntlich den Wiedereinzug ins Parlament.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Verschließbare Box mit App-Kontakt
Botendienst mit Fernsteuerung»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»