CDU/CSU-Fraktion

Karin Maag wird gesundheitspolitische Sprecherin Lothar Klein, 24.01.2018 15:22 Uhr

Berlin - In der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sind bereits Vorentscheidungen über die Besetzung wichtiger Positionen gefallen: Demnach wird Karin Maag neue gesundheitspolitische Sprecherin und löst Maria Michalk ab, die zur Bundestagswahl nicht mehr angetreten war. Der Vorsitz des der CDU zugefallenen Gesundheitsausschusses ist noch offen. Es gibt mehrere Bewerber. Die endgültigen Personalentscheidungen fallen am kommenden Dienstag.

„Für die offenen Positionen Gesundheit wird Karin Maag, für Ernährung und Landwirtschaft wird Albert Steigemann und für wirtschaftliche Zusammenarbeit wird Volkmar Klein einvernehmlich zur Wahl vorgeschlagen“, heißt es in einem internen Papier der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Ämterbesetzung.

Allerdings heißt es dort auch, die Beratungen seien noch nicht abgeschlossen: „Somit handelt es sich um ein vorläufiges Ergebnis.“ Die Vorläufigkeit bezieht sich auf die noch offenen Positionen. Dazu gehört der Vorsitz im Gesundheitsausschuss. „Nicht einvernehmlich sind die Positionen Petitionen, Wahlprüfung und Immunität sowie Gesundheit“, heißt es im Papier.

Dort gibt es mehr Bewerber als Ämter. Nächsten Dienstag müssen die Personalentscheidungen in den Fraktionssitzungen fallen. Am Mittwoch konstituieren sich die 23 Ausschüsse und bestimmen ihre Vorsitzenden. Für die Position des Chefposten des Gesundheitsausschusses kommt jetzt Michael Hennrich nicht mehr in Frage. Denn er stammt wie Maag aus Baden-Württemberg. Bislang arbeitet Hennrich als Obmann der Unionsfraktion im Gesundheitsausschuss. Außerdem muss für die derzeitige Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, Annette Widmann-Mauz – ebenfalls aus Baden-Württemberg – noch eine Aufgabe gefunden werden, falls sie das BMG verlassen muss, wenn dieses an die SPD fällt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Magenmittel

Handelsblatt: Ermittlungen zu Iberogast»

Pharmaskandal

Lunapharm fordert Entschädigung vom Land»

Pharmakonzerne

Bayer-Aufsichtsrat: Chefwechsel bringt nichts»
Politik

Nächster Gesetzentwurf

Spahn legt Gesetz zur Reform der Notfallversorgung vor»

Parkplätze fehlen

Kindergarten sorgt für Kundenschwund»

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Grippeimpfung in der Schwangerschaft

Keine Folgeschäden für Kinder»

Allergenpräparate

ALK: Pangramin Ultra geht»

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»
Panorama

Apothekeneröffnung

Von der Betriebserlaubnis überrascht»

Alchemilla und die Ärzte

Rahmenvertrag – Probleme mit den Praxen»

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahn legt nach: Entwurf für ein Apothekenverteidigungsgesetz»

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»
PTA Live

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»