Colchicin-Tote: Apotheker zahlt Geldauflage

, Uhr

Berlin - Vor dem Amtsgericht Osnabrück wurde heute Prozess gegen drei Ärzte und einen Apotheker geführt. Sie müssen sich wegen fahrlässiger Tötung verantworten: Eine Patientin aus Wersen bei Lotte hatte wegen einer Herzerkrankung eine zu hohe Dosis Colchicin verschrieben bekommen. Einen Tag nach der Einnahme der ersten Tablette war sie im Klinikum Osnabrück gestorben.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Drei Wochen abgeschaltet
Facebook erlaubt Vagisan wieder»
Familienpackung für die Hausapotheke
Nasic kommt im Doppelpack»
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»