Bundestagswahl

Adexa: Sozial(demokratisch) geht anders Lothar Klein, 07.08.2017 15:04 Uhr

Berlin - Der Vorsitzende der Apothekengewerkschaft Adexa, Andreas May, hat die Aussagen von Gesundheitspolitikern im Wahlkampf zur Apothekenpolitik kritisiert. Politiker aller Couleur würden gerne mit sozialen Zielen und mit Fachkompetenz werben. Über die „praktische Umsetzung großer Worte“ könne er sich aber nur wundern.

Die Adexa-Wahlprüfsteine hätten gezeigt, dass nahezu alle befragten Parteien von sich behaupteten, die flächendeckende Gesundheitsversorgung zu erhalten beziehungsweise auszubauen. Dazu gehörten neben Arztpraxen in erster Linie öffentliche Apotheken. Wer aber zurzeit den Wahlkampf verfolge, komme zu einem anderen Ergebnis.

Mechthild Heil, Verbraucherschutzbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, fordere, homöopathische Arzneimittel aus der Apothekenpflicht zu entlassen. Im Unterschied dazu befürworte Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der Linksfraktion, zwar die Apothekenpflicht. Ihre Argumentation überrasche aber: „Wir wollen nicht, dass vom Heilpraktiker bis zum Homöopathie-Shop eine geschlossene Esoterik-Blase entsteht.“

Verwundert ist May auch über den Besuch von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) bei DocMorris und ihre dabei laut einer Sprecherin gezeigten Begeisterung: „Das Unternehmen geht mit seinem Geschäftsmodell mit der Zeit: Die Digitalisierung kann und wird auch im Gesundheitsbereich durch Innovationen großen Nutzen für Patienten, Kunden und Unternehmen gleichermaßen stiften.“ Nur ärgerlich, dass Medien von bezahlten Sponsoring-Veranstaltungen in der Vergangenheit berichtet hätten, so May.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Leserumfrage

Umschau: Der Titel ist nicht entscheidend»

Sildenafil in „Sultan’s Paste“

Warnung und Rückruf: Keine Reaktion bei Amazon und Ebay»

Großhandelsvergütung

Tümper zu Bundesratsbeschluss: „Längst überfällig“»
Politik

Bundesratsbeschluss zum Rx-VV

Bühler: „Ohrfeige an die Standesvertretung“»

Immunonkologie

Ersatzkassen wollen CAR-T in Kliniken herstellen lassen»

Apotheken-EDV

Kammer-Umfrage: Das denken die Kollegen über Securpharm»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Angeborene Herzfehler

Abbott: Herz-Devices für Säuglinge»

Rückruf

Chargen-Mischung bei Evista»

Typ-2-Diabetes

Orales Semaglutid: Besser als Januvia & Co.»
Panorama

Zugspitz-Apotheke Grainau

Gegen den Trend: Endlich Inhaberin!»

Nachtdienstgedanken

„Sie kriegen uns schon kaputt!“»

Wiesn-Apotheke

Oktoberfest soll Geschäft in Gang bringen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

Apotheker umgeht WhatsApp-Verbot»

VOASG

Bundesrat beschließt Rx-Versandverbot»

Pikrinsäure-Fund

50 Feuwehrleute evakuieren Apotheke»
PTA Live

Apothekenkonzerte

Musik schenkt Kraft nach bewegten Monaten»

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»