Pharmalobby

BAH: Vier neue Vorstände

, Uhr
Berlin -

Beim Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH) gibt es vier neue Vorstandsmitglieder. Dr. Günter Auerbach (Dr. R. Pfleger), Tobias Boldt (Bayer Vital), Victor Geus (GlaxoSmithKline) und Carsten Timmering (Dr. Loges).

Nicht mehr zur Wiederwahl hatten sich Michael Becker (Pfizer), Mathias Hevert (Hevert) und Dietmar Leitner (ehemals Mundipharma). Stefan Meyer hat bei Bayer europäische Aufgaben übernommen und den Posten an seinen Nachfolger abgegeben. Die ausgeschiedenen Mitglieder wurden am Vorabend im kleinen Kreis gefeiert. Vorstandschef Jörg Wieczorek bedankte sich für die gute und konstruktive Zusammenarbeit der vergangenen Jahre.

Stellvertretende Vorsitzende sind Patricia Alison Hartley (Sanofi), Philipp Huwe (AbbVie) und Dr. Traugott Ullrich (Dr. Willmar Schwabe). Schatzmeister ist Jan Kuskowski (Queisser). Weitere Beisitzer neben den vier Neuen sind Dr. Jürgen Kreimeyer (Medice), Dr. Andreas Kress (Novartis), Dr. Ralf Mayr-Stein (Meda), Henriette Starke (Apogepha) und Dr. Martin Zügel (Klosterfrau).

Hauptgeschäftsführer des BAH mit Sitz in Bonn ist Dr. Martin Weiser, sein Stellvertreter und Leiter der Berliner Geschäftsstelle ist Dr. Hermann Kortland. Dr. Elmar Kroth leitet als Geschäftsführer den Bereich Wissenschaft. Insgesamt arbeiten 45 Mitarbeiter für den Verband.

Der BAH ist mit 420 Firmen der mitgliederstärkste Pharmaverband und vertritt längst nicht mehr nur die Interessen der OTC-Industrie. Wurde 1989 mit dem Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) noch ein Nichtangriffspakt geschlossen, weitete der BAH nach der Streichung von OTC-Medikamenten aus der Erstattung 2003 seine Aktivitäten auch auf den Bereich der rezeptpflichtigen Arzneimittel aus, mit Ausnahme der patentgeschützten Präparate. Um die Interessen der Originalhersteller kümmert sich der Verband Forschender Arzneimittelhersteller (VfA), Pro Generika vertritt die Interessen der Generikabranche.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Wechsel beim BKK-Dachverband
Strippenzieher Knieps geht in Rente
Kassen feiern Lauterbach-Eckpunkte
GKV für Umverteilung und Light-Filialen
Mehr aus Ressort
Gesundheitswesen für Krisen rüsten
Virchowbund fordert „Praxiszukunftsgesetz“
Live am Mittwoch ab 20 Uhr
Wer regiert die Kammer?

APOTHEKE ADHOC Debatte