Koalitionsvertrag

Alle Gesundheitsthemen im Überblick Gabriele Hoberg, 07.02.2018 15:28 Uhr

Berlin - Die Neuauflage der großen Koalition kann kommen: Nach der Einigung von Union und SPD am Morgen werden am Nachmittag noch die Fraktionen tagen, die endgültige Einigung gilt dort jeweils als Formsache. Die Zustimmung bei der SPD-Mitgliederbefragung vorausgesetzt, könnte Deutschland dann rund fünf Monate nach der Bundestagswahl im September 2017 eine neue Regierung präsentieren. Für den Gesundheitsbereich sind zahlreiche Entscheidungen und Ziele ins Koalitionspapier geschrieben worden, hier eine erste Zusammenfassung aus dem 177-Seiten-Entwurf, der APOTHEKE ADHOC vorliegt:

Apotheken
- um die Apotheken vor Ort zu stärken, will sich die Koalition für ein Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln einsetzen

Ausbildung der Gesundheitsfachberufe
- das Schulgeld in allen Gesundheitsberufen einschließlich der PTA soll abgeschafft werden

Ärztliche Versorgung
- zur Sicherstellung einer flächendeckenden Gesundheitsversorgung sollen wohnortnahe Geburtshilfe, Hebammen und Apotheken vor Ort weiter möglich sein

Zahnersatz
- die Festzuschüsse für Zahnersatz werden von bisher 50 Prozent auf 60 Prozent erhöht

APOTHEKE ADHOC Debatte