Metformin retournieren, Galantamin überprüfen

, Uhr
Berlin -

Die AMK meldet einen Rückruf bei Metformin AAA-Pharma und eine Chargenüberprüfung bei Galantamin Heumann.

Rückruf

  • Metformin 500 AAA-Pharma, 120 und 180 Filmtabletten, betroffene Charge: 18P279
  • Metformin 1000 AAA-Pharma, 120 Filmtabletten, betroffene Charge: 19G237

Die Firma AAA-Pharma ruft zwei Chargen Metformin zurück. Grund sind Abweichung von der Spezifikation in der chemischen Reinheit, die im Rahmen von Nachuntersuchungen festgestellt wurden.

Apotheken sollen betroffene Ware auf dem Postweg an die folgende Retourenanschrift schicken:

Loxxess Pharma GmbH
Retourenabteilung
Oberheisinger Straße 11
93073 Neutraubling

Chargenüberprüfung

  • Galantamin Heumann 8 mg, 84 retardierte Hartkapseln, betroffene Charge: 1101980

Außerdem lässt Heumann eine Charge Galantamin überprüfen. Aus einer Apotheke erhielt die Firma den Hinweis über eine Faltschachtel-Untermischung: Die beanstandete Packung enthielt die korrekten Blister, war jedoch in eine Faltschachtel mit dem Aufdruck Galantamin Heumann 24 mg Hartkapseln verpackt. Der Aufdruck der variablen Daten/Serialisierungsdaten auf der Faltschachtel entspricht den Angaben Galantamin Heumann 8 mg Hartkapseln der genannten Charge.

In Abstimmung mit der zuständigen Aufsichtsbehörde, Regierung von Oberfranken, bittet die Firma Heumann daher vorsorglich um eine nicht-zerstörende visuelle Überprüfung der Bestände dieser Charge und Rücksendung ausschließlich betroffener Packungen zur Gutschrift an die nachfolgende Adresse:


Heumann Pharma GmbH & Co. Generica KG
Retourenabteilung
Remusweg 8
33729 Bielefeld

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Stabilitätsabweichungen
Finalgon geht retour »
Mehr aus Ressort
EU-Kommission erteilt Zulassung
Vaxneuvance: Pneumokokken-Impfstoff von MSD »
Applikationsfertige Formulierung
Comirnaty: Bye bye Rekonstitution »
Weiteres
Mit 95 Prozent zum Parteichef gewählt
Merz neuer CDU-Vorsitzender»
Krankenhausgesellschaft schlägt Alarm
Kliniken: Impfpflicht kostet tausende Betten»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Fiese Abwerbe-Masche»
„Bestellrückgänge und Stornierungen“
Zu früh aufgetaute Impfstoffe: BMG erklärt Lieferprobleme»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»