Arzneimittelfälschungen

Nach ARD-Themenabend: Patienten in Sorge APOTHEKE ADHOC, 23.05.2017 13:44 Uhr

Berlin - Der ARD-Themenabend zu Arzneimittelfälschungen sorgt noch Tage nach Ausstrahlung für Gesprächsstoff. In den Apotheken tauchten vereinzelt verunsicherte Kunden auf. Bei einer Telefon-Aktion der Bild-Zeitung standen zwei Experten Rede und Antwort. Sie gaben vorsichtig Entwarnung.

„Welche Sonder-PZN muss ich für 'am Mittwoch Gift und anschließende Doku gesehen' aufdrucken“, fragte ein Apotheker seine Kollegen auf Facebook. „Hatte gestern auch Reklamation wegen Fälschung und der Verpflichtung den Gehalt der Tabletten überprüfen zu lassen“, lautete eine Antwort. Ansonsten scheint es in den Apotheken überwiegend ruhig geblieben zu sein.

Obwohl Skandale heutzutage eine kurze Halbwertszeit haben, war nicht unbedingt zu erwarten, dass die Apotheken von größeren Diskussionen zu Arzneimittelfälschungen verschont würden. Immerhin hatten die Autoren zum Rundumschlag ausgeholt und ihren Themenabend mit einer massiven PR-Kampagne begleitet. Andere Medien waren aufgesprungen; „Der Pharmamarkt zeigt seine Fratze“, titelte zuletzt noch die Süddeutsche Zeitung (SZ).

Die Bild sah sich veranlasst, eine telefonische Sprechstunde zum Thema zu organisieren. Diese bestritten Professor Dr. Gerd Glaeske, Pharmakologe an der Universität Bremen, und Dr. André Said von der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK). Eine Leserin klagte nach Einnahme eines Generikums gegen hohe Cholesterinwerte über Ausschlag am ganzen Körper. Von einer Fälschung sei hier nicht unbedingt auszugehen, beruhigte Glaeske. „Die Generikafirmen können aber unterschiedliche Farb-, Konservierungs- oder sonstige Hilfssstoffe verwenden, die bei unterschiedlichen Menschen Allergien verursachen können.“
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Mammamia und Mama Aua

Neue Bio-Kosmetik für das Mutter-Kind-Regal»

Strategische Neuaufstellung

MVDA emanzipiert sich von Phoenix»

Comjoodoc

Heilberufler-Plattform: Vom Flughafen in die Apotheke»
Politik

Nach Silikonskandal

AOK Bayern streitet vor BGH mit TÜV Rheinland»

Grünen-Fraktionschef

Hofreiter auf Monsanto-Listen»

Alternativmedizin

Homöopathie-Erstattung: Geteiltes Echo aus der Politik»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Novartis

Neue Studienresultate zu Diabetes-Therapie»

Polycythaemia vera

Besremi: Ropeginterferon im Fertigpen»

Kinderarzneimittel

Noch keine PUMA-Zulassung in diesem Jahr»
Panorama

Down-Syndrom

Wie funktioniert der Trisomie-Bluttest?»

BGH verhandelt drei Fälle

Öko-Test beklagt Label-Missbrauch»

Apotheke feiert 135 Jahre

„Apotheken brauchen Markenbildung“»
Apothekenpraxis

Retouren

Sanacorp verlangt Kühlprotokolle»

Lieferengpässe

Phoenix-Kundin: Ärger mit der Engpassliste»

Westfalen-Lippe

Overwienings neue Apotheke sorgt für Diskussionen»
PTA Live

PTA Reform

ABDA: PTA an der Leine halten  »

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»