AMK gibt Wirkstoffübersicht heraus

, Uhr

Berlin - Zu den Wirkstoffen, die im Off-Label-Use zur Behandlung von Covid-19 eingesetzt werden sollen, hat die Arzneimittelkomission (AMK) nun eine Übersicht in tabellarischer Form erstellt. Enthalten sind je Wirkstoffname Neben- und Wechselwirkungen sowie Kontraindikationen. Sollten Apotheker weitere unerwünschte Arzneimittelwirkungen feststellen, so werden sie gebeten, diese Informationen umgehend an die AMK weiterzuleiten.

Die Wirkstoffe Hydroxychloroquin, Chloroquinphsophat, Lopinavir/Ritonavir (Kaletra) sowie die beiden in Japan zugelassenen Wirkstoffe Favipiravir (Avigan) und Camostat (Foipan) gelten als potentielle Behandlungsoption für Covid-19-Patienten, bei denen die Infektion einen schweren Verlauf annimmt. Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat die zentrale Beschaffung dieser Arzneimittel eingeleitet. Die Verteilung der Medikamente soll die Bundeswehr übernehmen. Damit Apotheker über das Wirkungs- und Nebenwirkungsprofil ausreichend informiert sind, hat die AMK die wichtigsten Punkte in einer Tabelle zusammengefasst.

Die Tabelle enthält neben dem Wirkstoffnamen und dem Präparatenamen folgende Punkte:

  • zugelassene Indikationen
  • tmax/Halbwertszeit/ therapeutische und toxische Plasmakonzentrationsbereiche
  • Test-Dosierungen aus klinischen Studien bei COVID-19
  • ausgewählte Nebenwirkungen
  • absolute Kontraindikationen
  • ausgewählte relevante Wechselwirkungen
  • Anmerkungen zum Monitoring und zu Warnhinweisen

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Plattform verspricht Arzneimittel in 30 Minuten
Gründer spielen Express-Apotheke»
Premiere bei Eucerin
Run auf Adventskalender»