Wenn die Dehydrogenase fehlt

5-FU: Nun werden Screeningmethoden geprüft Alexandra Negt, 19.02.2020 15:08 Uhr

Berlin - Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) überprüfte bereits vor einem Jahr, ob Patienten vor der ersten Verabreichung von Fluorouracil (5-FU) per Screening auf das Vorhandensein eines körpereigenen Enzyms geprüft werden sollen. Die Dihydropyrimidin-Dehydrogenase (DPD) ist am Abbau des Wirkstoffes beteiligt – fehlt dieses Enzym, kumuliert der Wirkstoff im Körper. Nun werden aktuelle Methoden von der EMA bewertet.

Dihydropyrimidin-Dehydrogenase (DPD)

Das Enzym gehört zu der Gruppe der Oxidoreduktasen. Es dient dem Abbau körpereigener Pyrimidinen wie Uracil und Thymin. Die Dehydrogenase baut auch Zytostatika wie Fluoruracil ab. Ein erblich bedingter DPD-Mangel führt dazu, dass sich diese Wirkstoffe im Körper anreichern – es kommt zu verstärkten Nebenwirkungen und mitunter zu lebensbedrohlichen Vergiftungserscheinungen. Berichten zu Folge traten bei bis zu 5 Prozent der Patienten solch schwere unerwünschten Arzneimittelreaktionen in Folge einer Arzneistoffkumulation auf.

Das Enzym DPD stellt den ersten und wichtigsten Schritt im Abbau des verabreichten 5-FU im Körper des Patienten dar. Es sind verschiedene genetische Varianten des kodierenden Gens bekannt, die zum Ausfall der DPD-Aktivität führen. Eine dieser Varianten führt zum sogenannten Exon-14-Skipping und erzeugt ein verkürztes, inaktives Enzym. Die betroffenen Patienten können den verabreichten Wirkstoff nur schwer abbauen. Verschiedene Studien zeigen, dass bis zu 40 Prozent der Exon-14-Skipping-Mutation-Träger eine schwere Intoxikation nach Verabreichung erleiden.

Mögliche Methoden

Gentests in Form von einfachen Bluttests können einen DPD-Mangel aufdecken. Aktuell ist das Screening vor einer Chemotherapie noch nicht verpflichtend – die Empfehlung seitens der EMA liegt vor. Sollten sich die Experten für ein verbindliches Screening aussprechen, so müssten die zugehörigen Fachinformationen und Leitlinien angepasst werden. Die Deutsche Krebsgesellschaft empfiehlt grundsätzlich ein Screening vor Beginn einer 5-FU-Chemotherapie.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

„Dringende Empfehlung“

Krisenstab: Apotheken sollen Morphin für Covid-19-Patienten bevorraten»

Infektionsschutz

Mitarbeiter infiziert: Apotheke darf geöffnet bleiben»

Klage in der Not

DIY-Masken: Das Wort „Schutz“ muss weg»
Markt

Corona-Generalversammlung

Zur Rose sperrt Aktionäre aus»

Tennisturnier

Noventi Open 2020 abgesagt»

Lieferengpässe nehmen zu

Importeure beklagen steigende Preise»
Politik

Folgerezepte, Hilfsmittel und Überweisungen

Wegen Corona: Keine Versichertenkarte im neuen Quartal»

Dekontamination mit Hitze

Bundesregierung: Atemmasken künftig dreimal verwenden»

Positionspapier zur Corona-Pandemie

BAH schlägt Alarm: Sorge um Arzneimittelversorgung»
Internationales

Wegen NDMA-Verunreinigung

USA: Ranitidin muss komplett zurück»

Streit um Schutzmaßnahmen

Amazon und Corona: Verstoß gegen Menschenrechte?»

Drastische Corona-Maßnahme

Mundschutzpflicht: Apotheke schließt nach Shitstorm»
Pharmazie

Pirfenidon schädigt Leber

Esbriet: Medikamenteninduzierte Leberschäden möglich»

Fluorchinolone – keine Oralia mehr

Hexal ruft Ofloxacin Tabletten zurück»

Ausbreitung von Sars-CoV-2

Haustiere sind kein wesentlicher Risikofaktor»
Panorama

Coronakrise

WHO prüft nun Wirksamkeit von Mundschutz»

Randnotiz

Misslungener Radio-Gag: Apotheken-Maske für 200 Euro»

Initiative „Deutschland gegen Corona“

DocMorris & Co. für Kampagne #allefüralle»
Apothekenpraxis

Corona-Maßnahmen

Schichtbetrieb: Apotheker muss sich von Frau und Kindern trennen»

Sachsen

Apothekerverband will keine Corona-Tests»

Apothekerin näht fürs Team

Eigenproduktion: Atemmasken mit Apothekenlogo»
PTA Live

Corona-Folgen

Adexa: Corona-Zuschlag für Apotheken-Teams»

Fernunterricht

PTA unterrichtet via Chat»

USA

PTA stirbt an Corona-Infektion»
Erkältungs-Tipps

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»