Nachwuchskampagne

KBV-Kaffeebecher für Studienanfänger

, Uhr
Berlin -

Apotheken und Ärzte werben mit verschiedenen Aktionen um Nachwuchs. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) bedient sich dabei aktuell an einem „Grundnahrungsmittel“ vieler Studenten: Kaffee. Über das „Café Frau Schneider“ werden Becher mit dem Slogan „Cup der guten Hoffnung“ verteilt.

Die Becher sind ein Teil der Kampagne „Lass dich nieder“, die seit 2014 läuft. Insgesamt wurden 2000 Stück verteilt. Café-Inhaberin Juliane Schneider hat am Montag in den Trinkgefäßen angesichts des Semesterstarts kostenlosen Kaffee für Studenten verteilt. Die Aktion sei sehr gut angenommen worden, so Schneider.

Zusätzlich wurden angesichts des Semesterstarts andere Werbebeigaben verteilt. Außerdem koste der Kaffee in der Aktionswoche einen Euro, so Schneider. Täglich würden hunderte verkauft. Allein am ersten Tag wurden bereits 400 Becher verteilt. Die KBV hat dem Café die Becher kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Auf den weißen Becher wird auf eine Niederlassung hingewiesen: „Alles zur eigenen Praxis“ steht über dem Hinweis zur Internetseite der Kampagne. Bei der KBV ist man mit der Aktion zufrieden. Bereits im vergangenen November kamen die Becher bei einer Veranstaltung an der Charité zum Einsatz.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
Erhöhter Beratungsbedarf bei Biosimilars
Abda: Kein Austausch ohne Zusatzhonorar»
Lauterbach will vorsorgen
G7 schließen Pandemiepakt»
„Ist das noch sinnvolle Gesundheitspolitik?“
KV will Impf-Apotheken rückgängig machen»
Pharmazeutische Dienstleistungen
PharmDL: Warten auf den Schiedsspruch»
Vorgaben für Personal, Räume und Dokumentation
Grippeimpfungen in Apotheken – Die Regeln»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»