VISION.A: Limitierte Vor-Ort-Tickets und Livestream

, Uhr
Berlin -

VISION.A ist zurück. Am 1. September präsentiert sich die Digitalkonferenz in Berlin unter dem Motto „Post Pandemie: Wenn die Zukunft die Gegenwart einholt“. Exklusivpartner von Veranstalter APOTHEKE ADHOC ist wieder Noventi. Bei VISION.A treffen sich Brancheninsider:innen und innovative Köpfe – sowohl analog als auch digital im kostenlosen Livestream.

VISION.A zeigt in diesem Jahr wieder die neuesten Entwicklungen und Visionen im und für den Apotheken-, Pharma- und Gesundheitsmarkt. Nicht nur Unternehmen werden angesprochen, auch Apotheker:innen und Studenten stehen im Fokus. Außerdem werden wieder die VISION.A Awards und der Noventi eHealth Award verliehen, speziell für herausragende eHealth-Start-ups in diesem Bereich. „Es ist Zeit, sich vor Ort live und in Farbe zu begegnen, Ideen und Meinungen auszutauschen und die Zukunft unserer Branche voranzubringen“, freut sich Thomas Bellartz, VISION.A-Initiator und Herausgeber von APOTHEKE ADHOC. „Corona hat uns immer noch fest im Griff. Für viele Bereiche des Lebens und auch für den Apothekenmarkt braucht es jetzt Analyse und Standortbestimmung. VISION.A wird dazu beitragen.“

Die Teilnehmer:innen der Digitalkonferenz erwartet ein einzigartiges Programm aus spannenden Impulsvorträgen mit Diskussionspotenzial und Workshop-Charakter. Zu den renommierten Speaker:innen gehören unter anderem Autor, Blogger und Digitalexperte Sascha Lobo, der einen Blick auf den Status Quo der Digitalisierung wirft, sowie Dr. Tobias Gantner, Gründer der HealthCare Futurists, der mit seinen Einblicken rund um das Thema Blockchain im Gesundheitsweisen begeistert. In wenigen Tagen wird das Lineup komplett sein.

Die Teilnehmer:innen können alle Inhalte live mitverfolgen oder später on demand streamen. Darüber hinaus haben Interessierte die Chance, sich eines der 250 limitierten Vor-Ort-Tickets zu sichern.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Initiative gegen Corona Bild: Noventi wirbt für Impfung in der Apotheke
Bild: Noventi wirbt für Impfung in der Apotheke »
„Man fühlt sich zu krank, um zur Apotheke zu gehen“
Mayd: Lieferplattform lässt Influencerinnen schwärmen »
Mehr aus Ressort
Tipps für einen gelungenen Impfstart
Impfarzt: Apotheker:innen sollten erst Routine lernen »
„Es ist schwierig, das Abwerben hinterher zu belegen“
Apotheker enttäuscht: Drei Angestellte abgeworben »
Weiteres
Immunsystem noch nicht vorbereitet
Omikron: Mehr Hospitalisierungen bei Säuglingen»
Covid-Impfung künftig in Erkältungssaison
EMA: Dauer-Boostern nicht sinnvoll»
Tipps für einen gelungenen Impfstart
Impfarzt: Apotheker:innen sollten erst Routine lernen»
„Es ist schwierig, das Abwerben hinterher zu belegen“
Apotheker enttäuscht: Drei Angestellte abgeworben»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»