Orden für Apotheke: „Eine der letzten Institution im Stadtteil“ | APOTHEKE ADHOC
Karnevalsgesellschaft

Orden für Apotheke: „Eine der letzten Institution im Stadtteil“

, Uhr
Berlin -

Traditionen müssen gepflegt werden. Und so verleiht die Große Selhofer Karnevalsgesellschaft jedes Jahr einen Orden an Personen, die den Bad Honnefer Stadtteil Selhof wesentlich mitprägen. Doch manchmal müssen Traditionen eben auch ein bisschen angepasst werden. Und so geht die diesjährige Auszeichnung nicht an einen einzelnen Menschen, sondern an die St. Martin-Apotheke von Inhaberin Monika Goertz.

Die Selhofer Originale, so der Name des seit 1980 verliehenen Ordens, sollen die Namen der verdienten Bürger im Bewusstsein der Jugend festhalten. Dass nach 40 Jahren zum ersten Mal keine Einzelperson ausgezeichnet wird, begründet Stefan Meyer, Vorsitzender der Karnevalsgesellschaft, so: „Wir haben lange überlegt, was ein Selhofer Original ist. Wir sind uns einig geworden, dass nicht nur Personen unseren Stadtteil geprägt haben, sondern auch Bauwerke und Plätze zum Ort gehören.“

Die St. Martin-Apotheke sei eine feste Institution des im Süden Bad Honnefs gelegenen Stadtteils. Viele Menschen schätzen sie und besuchen sie oft, fuhr Meyer in seiner Festrede im Saal Kaiser vor den Vereinsmitgliedern fort. Der Vorsitzende der Karnevalsgesellschaft überreichte Goertz anschließend den Orden und ein Bild, dass die Pharmazeutin vor ihrer Apotheke mit gezückter Spritze und einem Hund zeigt.

Denn Goertz behandelt nicht nur Menschen, sondern gibt als gelernte Tierheilpraktikerin auch Ratschläge, sollten den Vierbeinern ihrer Kunden einmal etwas fehlen. „Wäre ich keine Apothekerin geworden, hätte ich etwas im tiermedizinischen Bereich gemacht“, so Goertz. Doch so weit kam es nicht, seit 1991 arbeitet sie nun schon in der St. Martin-Apotheke, seit 2005 ist sie die Inhaberin. So gibt es im kommenden Jahr gleich zwei Jubiläen zu feiern. Denn Goertz begeht nicht nur ihr 15-jähriges Inhaberjubiläum, die 1960 eröffnete Apotheke wird außerdem runde 60 Jahre alt.

In der Zeit etablierte die St. Martin-Apotheke so manch schöne Tradition im Ort. So wird zum Namensfest des St. Martin die Apotheke mit Lampions und Laternen erleuchtet, zudem wird mit den Kunden bei wärmendem Glühwein der Umzug beobachtet. „Diese Tradition ist nicht mehr wegzudenken“, findet auch Meyer von der Karnevalsgesellschaft. Die Apotheke sei eine der letzten Institution, die der Stadtteil noch habe.

Das besondere Verhältnis von Apotheke und Selhof lässt sich auch am Zusammenspiel zwischen Goertz und ihren Kunden beobachten. „Die Selhofer sind die nettesten Kunden. Ich fühle mich wohl hier“, schwärmt die Apothekerin. Und so kommt es vor, dass auch gesunde Mensch gerne vorbeischauen.

„Ich wollte nichts, aber hier wird immer so schön gelacht“, freut sich ein Selhofer über die Atmosphäre in der St. Martin-Apotheke. „Es ist eben eine Apotheke mit Herz und Humor“, weiß auch Meyer. Und so gab es auch bei der Verleihung des Selhofer Originals ein standesgemäßes, dreifaches „Alaaf“ für die frischgebackene Ordensträgerin.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Landapotheke übernommen
„Ich will das Kleinod retten!" »
Medizinstudium abgeschlossen
Ohne Abitur: PTA ist jetzt Ärztin »
Mehr aus Ressort
Verdächtiger in U-Haft
Apothekenüberfall mit Axt »
AU-Schein und Testergebnis online
Frau Dr. Ansay verliert ihre Approbation »
Beitrag zu Nahrungsergänzungsmitteln
rbb: Vorsicht bei Magnesium-Präparaten »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Datensatz lässt sich nicht abrechnen
Apotheker Paltins: Wer hat mein E-Rezept zerschossen?»
Shop Apotheke-Chef im WiWo-Interview
Feltens: Seit Spahn läuft es besser»
Verdächtiger in U-Haft
Apothekenüberfall mit Axt»
AU-Schein und Testergebnis online
Frau Dr. Ansay verliert ihre Approbation»
Beitrag zu Nahrungsergänzungsmitteln
rbb: Vorsicht bei Magnesium-Präparaten»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»