Nach der Psychotherapie: Und jetzt?

, Uhr

Saarbrücken - Petra Hartmann* war wegen Depressionen bereits mehrere Male in psychotherapeutischer Behandlung. Im Sommer 2015 hat sie ihre letzte Verhaltenstherapie abgeschlossen. „Ich habe mich damals schon gefragt, ob ich es jetzt alleine schaffe“, erinnert sie sich. Nach mehreren Jahren mit psychotherapeutischer Begleitung ist sie das erste Mal wieder auf sich selbst gestellt.

„Das Ende der Psychotherapie kann eine besonders sensible Phase sein, insbesondere, wenn die Patientin oder der Patient negative Vorerfahrungen mit Trennung oder Abschied gemacht hat“, sagt Kerstin Sude, stellvertretende Bundesvorsitzende der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV).

„Meist thematisiert man das Ende in den letzten acht bis zehn Sitzungen, abhängig von der Therapielänge. Man fragt, wie es dem Patienten bei dem Gedanken geht und wägt gemeinsam ab, ob man eine Verlängerung beantragt oder nicht“, erklärt Kerstin Sude, die selbst als Psychotherapeutin in Hamburg arbeitet. Auch Petra Hartmann konnte in den letzten Sitzungen noch Wünsche äußern, woran sie speziell arbeiten möchte.

Trotzdem: „Endgültig loslassen war schon seltsam. Da kam auch etwas Wehmut oder Angst auf. Vorher wusste ich, da ist immer jemand da, mit dem ich Dinge besprechen kann“, beschreibt die ehemalige Patientin aus Saarbrücken.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Chefin sammelt Papiertüten
Apotheken-Sticker statt Rewe und Zara »

Mehr aus Ressort

Frisch gebackene Inhaberin
50. Jubiläum im ersten Jahr »
„Entscheidet sich mit Einführung des E-Rezepts“
Fiege will für Apotheken ausliefern »
Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Verschließbare Box mit App-Kontakt
Botendienst mit Fernsteuerung»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»