Hautpflege

Pfleger: Hautleiden besonders häufig dpa, 07.02.2017 13:56 Uhr

Berlin -

Berufstätige in der Pflege sollten bei der Arbeit besonders auf ihre Haut achten. Denn Hautleiden sind die häufigste Berufserkrankung in der Pflege. Darauf weist die Initiative Neue Qualität der Arbeit in einer neuen Broschüre hin. Danach folgen Infektionskrankheiten sowie Probleme mit der Lendenwirbelsäule.

Ausbilder achten deshalb am besten von Anfang an darauf, dass Pflegeschüler sich ausreichend schützen und sich mit Maßnahmen zum Gesundheitsschutz vertraut machen. Dazu gehören Fragen wie: Wann wird welches Desinfektionsmittel verwendet? Wie müssen die Hände desinfiziert und gepflegt werden? Wichtig ist auch, nur in den Pausenräumen zu essen und Wäsche hygienisch zu entsorgen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Aktionärstreffen bei Zur Rose

„Wir rennen alle für unser Geld“»

Zur Rose feiert eRezept

„Gott hat unsere Gebete erhört – beziehungsweise der Gesundheitsminister“»

Mahnbrief zur Sonder-PZN

Apotheker macht „Spielchen der Kassen“ öffentlich»
Politik

Kammerwahl Westfalen-Lippe

Wegen Wahlempfehlung: Zoff bei Adexa»

Anhörung zum Apothekenstärkungsgesetz

Spahn will am Zeitplan festhalten»

Elektronische Patientenakte

AOK Nordost macht Apothekern Hoffnung»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Notfallmedikation

Warum fehlen Fastjekt & Co?»

Rote-Hand-Brief

Keine DOAKs bei Antiphospholipid-Syndrom»

Immunschwächekrankheit

HIV: Forscher entdecken Angriffsstelle»
Panorama

Frankreich

Kinderschwund: Bürgermeister will Viagra verteilen»

Deutscher Apothekenpreis 2019

Die perfekte Selbstmedikation»

Deutschlandpremiere

Kinder nach Gebärmutter-Transplantation geboren»
Apothekenpraxis

Vermerke auf Muster 16

Rezept-Stichelei: Kassen nehmen‘s gelassen»

Pharmazeutische Dienstleistungen

BMG plant Vorgaben für Apotheker»

Revisionen

Regierungspräsidium: Jetzt spricht der „Totengräber“»
PTA Live

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»