Vitamin D

Gala: Fragen Sie nicht den Apotheker! APOTHEKE ADHOC, 11.02.2019 14:45 Uhr

Berlin - Geht es um die neuesten Promi-Gerüchte, ist die Gala eine der gefragtesten Zeitschriften. Das Magazin von Gruner + Jahr berichtet auch über Mode, Lifestyle und jüngst Supplemente: Die Beauty-Redaktion veröffentlichte einen Artikel über Vitamin D – mit einem vernichtenden Urteil über Apotheken.

Die Gala erscheint jeden Donnerstag. Die Auflage umfasst rund 291.000 Hefte, davon werden rund 81.000 über den Lesezirkel verteilt – viele landen in Arztpraxen. Im Heft 6 widmete sich die Zeitschrift unter dem Titel „Frag mich nach Sonnenschein“ in einem mehrseitigen Bericht dem Thema Vitamin D und Nahrungsergänzung.

In der Gala erklärte der Mediziner Dr. Matthias Riedl zunächst die Wirkung von Vitamin D. Auch über den besten Zeitpunkt für eine Messung des Speichers wurde informiert: Eine Blutuntersuchung beim Arzt sei jetzt beziehungsweise zum Ende des Winters hin sinnvoll. Riedl zufolge sollte der optimale Vitamin D-Spiegel bei knapp über 30 ng/ml liegen, um sich vor brüchigen Knochen zu schützen. Laut Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) ist bei einem Wert von 20 ng/ml ausreichend Vitamin D für die Knochengesundheit vorhanden.

Beim Thema Nahrungsergänzungsmittel wird laut Bericht nicht gleich der Gang in die Offizin empfohlen: „Bevor Sie nun aber proaktiv die nächste Apotheke ansteuern, sollten Sie immer erst Ihren Vitamin D-Wert vom Arzt bestimmen lassen.“ Der Mediziner wisse, ob eine zusätzliche Gabe nötig sei und wie hoch die Dosis ausfallen müsse. In einer Zwischenüberschrift empfiehlt die Zeitschrift fettgedruckt und in Großbuchstaben: „Fragen sie den Arzt, nicht den Apotheker“. Konkreter wird der Rat nicht erklärt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Wechseljahresbeschwerden

Lenzetto: Hormonersatztherapie zum Sprühen»

Europaweit

Douglas will 70 Filialen schließen»

AU-Schein.de

Whatsapp-Krankenschein jetzt ohne Whatsapp»
Politik

Geleakte Dokumente

BMWi: Spahn hat das Rx-Versandverbot verkauft»

Interne Mails und Vermerke

Importquote: Wie Altmaier sich für Kohlpharma einsetzte»

Halbe Milliarde mehr für Ärzte

Videosprechstunde: 500 Euro pro Praxis und Quartal»
Internationales

Berufsanerkennung

Die meisten Apotheker kommen aus Syrien»

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»
Pharmazie

Rückruf

Glassplitter in Harntee TAD»

AMK-Meldung

Schwarzer Streifen bei Prograf»

Gürtelrose-Impfstoff

Herpes durch Shingrix-Impfung?»
Panorama

„Jesus ist der Arzt und Apotheker deines Vertrauens“

Pharmazie- und Theologiestudium: Der Apotheker-Priester»

Nachtdienstgedanken

Unerwarteter Besuch im Notdienst»

Fernstudium in den USA

 Medikationsmanagement: Apothekerin mit neuem Blickwinkel»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Münzterror: Apothekerin schafft Bargeld ab»

Mangel an Zukunftsvisionen

„Wir haben uns zu viel Bürokratie gegönnt“»

Bagger vor der Apothekentür

Großbaustelle: Wo geht‘s zur Filiale?»
PTA Live

Wundheilung

Fünf Tipps zur Narbenpflege»

Kirsten Khaschei analysiert Patientengespräche

Beratungspsychologie – zwischen den Zeilen»

Revoice of Pharmacy

Mit Gitarre in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»