Sterilrezepturen

GHD kauft Zytobetrieb von Spielberger APOTHEKE ADHOC, 25.03.2014 12:15 Uhr

Berlin - Im Bereich Sterilrezepturen gibt es einen weiteren Zusammenschluss: Die Ahrensburger Unternehmensgruppe GHD Gesundheits GmbH Deutschland hat den Herstellbetrieb RS Pharma des Berliner Apothekers Rolf Spielberger übernommen. Der Kaufpreis wird nicht verraten. Spielberger wird die Firma weiter als Geschäftsführer leiten.

Spielberger und GHD arbeiten bereits seit Jahren zusammen. Die Sterilrezepturen wurden bislang im Labor der Berliner Pelikan-Apotheke produziert. Im vergangenen Jahr hat Spielberger einen neuen Herstellbetrieb errichten lassen. Die Herstellerlaubnis für die neuen Räume hatte er am 21. Februar erhalten.

RS Pharma soll nach der Genehmigung des Kaufs durch die zuständigen Behörden in Profusio Berlin umbenannt werden. Von der Übernahme erhofft sich Spielberger, der auch Gesellschafter bei der Apothekenkooperation Elac Elysée (Guten-Tag-Apotheken) ist, eine höhere Auslastung. Die rund 20 Mitarbeiter werden übernommen. RS Pharma wurde 2009 gegründet. Zunächst hatte Spielberger über die Firma Apotheken im Bereich Betriebswirtschaft und Marketing betreut.

Die Pelikan-Apotheke wurde außerdem offiziell als GHD-Kooperationsapotheke in das Netzwerk aufgenommen. Die Apotheke ist ebenfalls Partner der ersten Stunde bei den Zytoausschreibungen der AOK in Berlin. Bei der ersten Runde ab 2010 ließ sie sich vom Leipziger Lohnhersteller Oncosachs, heute GHD, beliefern.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Naturkosmetik

Nach Sommer: Weleda sucht neuen Chef»

Mammamia und Mama Aua

Neue Bio-Kosmetik für das Mutter-Kind-Regal»

Grünen-Fraktionschef

Hofreiter auf Monsanto-Listen»
Politik

Adexa zum PTA-Gesetz

„Bürokratisch und völlig realitätsfremd“»

Biosimilars und Hämophilie

BMG korrigiert Fehler im GSAV»

Bundesrat

Länder fordern strengeren Botendienst»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Lieferengpässe

Jodthyrox fehlt noch bis März»

Aktinische Keratose

Bepanthen unterstützt Laserverfahren»

Novartis

Neue Studienresultate zu Diabetes-Therapie»
Panorama

Bundeszentrale

Pille und Kondom meistgenutzte Verhütungsmittel»

Digitale Beratungsgespräche

Apotheker sollen „agieren statt reagieren“»

Down-Syndrom

Wie funktioniert der Trisomie-Bluttest?»
Apothekenpraxis

WIRKSTOFF.A

Let's talk about Homöopathie»

Länderkammer

Bundesrat: Mehrheit für Rx-Versandverbot»

Retouren

Sanacorp verlangt Kühlprotokolle»
PTA Live

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»

PTA Reform

ABDA: PTA an der Leine halten  »

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»