Insulinpumpen

Sanofi lässt Gerresheimer sitzen dpa, 19.11.2019 15:10 Uhr

Berlin - Nach einem geplatzten Entwicklungsauftrag ist der Aktienkurs von Gerresheimer am Dienstag eingebrochen. Mit einem Minus von über 7 Prozent war der Spezialverpackungshersteller am Nachmittag das Schlusslicht im MDax. Nach dem seit Anfang November laufenden Seitwärtstrend rutschte der Kurs zudem unter die 200-Tage-Durchschnittslinie – für Investoren ein negatives charttechnisches Signal.

Bei dem Projekt für die Entwicklung von Mikropumpen für die Insulin-Versorgung von Diabetes handelte es sich um einen lang erhofften Großauftrag. Der Pharmakonzern Sanofi kündigte die Zusammenarbeit, wie Gerresheimer am Dienstag mitteilte, nun auf.

Gleichzeitig konnte die Gerresheimer-Tochter Sensile Medical einen Vertrag zur Entwicklung einer Mikropumpe zur Ödembehandlung bei Herzinsuffizienz mit dem Schweizer Biopharmazie-Unternehmen SQ Innovation an Land ziehen. Die Stimmung der Anleger konnte der Auftrag aber nicht aufhellen.

Die US-Bank JPMorgan äußerte sich negativ zu den jüngsten Meldungen, beließ die Einstufung für die Gerresheimer-Aktien aber auf „Neutral“. Die aktuelle Nachricht sei ein Schlag für die Anleger, schrieb Analyst David Adlington in seiner aktuellen Studie. Der Großauftrag von Sanofi sei bei der Übernahme der Tochter Sensile als größte Chance gesehen worden.

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Lieferengpässe

Jour Fixe: Paracetamol als Warnschuss»

Corona-Folgen

Spahn rekrutiert Medizinstudenten für Kliniken und Praxen»

Debatte um Atemmasken

Mundschutzpflicht in der Öffentlichkeit: Sinnvoll oder unnütz?»
Markt

24/7-Verfügbarkeit

Rowa-Umfrage: Kunden wollen Abholfächer»

Streit um Zulassungsstatus

Vertriebsverbot für Femannose?»

Naturwarenhersteller Salus

95 Jahre: Otto Greither feiert Geburtstag»
Politik

Lehren aus der Corona-Krise

Linke-Politiker: Gesundheitswesen „entprivatisieren“»

Corona auf Facebook

BMG dankt Apotheken – und sorgt für Diskussionen»

Bayern

SPD: Kita-Gebühren aussetzen»
Internationales

Coronakrise

Österreich: Mundschutzpflicht beim Einkauf»

FDA-Zulassung für Abbott

USA erlaubt Corona-Schnelltest»

Verlauf von Sars-CoV-2

Nach Lockerungen: Zweite Welle in China?»
Pharmazie

Virusreplikation verlangsamen

Stickstoffmonoxid gegen Covid-19»

Infektion durch abgeschwächten Tuberkulose-Erreger

BCG-Medac: Aufflammen von Infektionen möglich»

Bindehaut als Eintrittspforte für Sars-CoV-2

Tränenflüssigkeit als Infektionsquelle?»
Panorama

„Spielzeitpause“ sinnvoll nutzen

Theater näht Mundschutz»

Belgien

Katze mit Corona infiziert»

Risiken und Engpässe

Corona-Medikamente: WHO warnt vor Experimenten»
Apothekenpraxis

Lehrbetrieb wird digital

„Krisenhelfer Covid-19 gesucht“: Uni startet Helferportal für Studenten»

Vertretungsapotheker

Verstärkung gesucht? Inhaber bietet sich als Aushilfe an»

„Wie ein Manufakturbetrieb“

550 Liter Desinfektionsmittel am Tag»
PTA Live

USA

PTA stirbt an Corona-Infektion»

Vorlage zum Download

Einkaufsliste für die Apotheke»

Service für Krisenhelden

Rewe: Sonderöffnungszeiten für PTA & Co.»
Erkältungs-Tipps

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»

Ohne Schmuck für mindestens 30 Sekunden

Infektionsprävention: Handhygiene»
Magen-Darm & Co.

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»

Parasitenbefall

Würmer: Harmlos aber unangenehm»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»