Anthelminthika

Pyrcon nur eingeschränkt lieferbar APOTHEKE ADHOC, 05.12.2018 15:05 Uhr

Berlin - Infectopharm kann Pyrcon (Pyrvinium) Suspension zu 25 ml derzeit nur eingeschränkt liefern. Der Hersteller hat mit Molevac jedoch eine wirkstoffgleiche Alternative im Portfolio, die im Rahmen der Selbstmedikation zur Verfügung steht.

Das Anthelminthikum ist aufgrund einer „Verzögerung im Rahmen einer Änderungsanzeige“ nur bedingt verfügbar. „Wir hoffen, dass die Lieferunfähigkeit bis spätestens zum Ende des Jahres behoben ist“, teilt eine Sprecherin mit. In der Zwischenzeit könne auf Molevac zurückgegriffen werden. Das ebenfalls Pyrvinium-haltige Arzneimittel ist nicht von der Änderungsanzeige betroffen und „uneingeschränkt lieferfähig“.

Pyrcon und Molevac sind zur Behandlung bei Madenwurmbefall indiziert. Pyrcon ist als Suspension zu 25 ml auf dem Markt. Die rote Flüssigkeit enthält 50 mg Wirkstoff pro 5 ml. Das Arzneimittel kann bereits bei Kindern ab einem Jahr sowie bei Jugendlichen und Erwachsenen angewendet werden. Pyrvinium hemmt die Glucoseresorption der Madenwürmer. Die Störung des Stoffwechsels führt schließlich zu einer Energieverarmung, die ein Absterben der Parasiten zur Folge hat.

Molevac ist in zwei Darreichungsformen – als Suspension (ab einem Jahr) und als Dragee (ab drei Jahren) – auf dem Markt. Dosiert wird nach Körpergewicht. Ab einem Alter von einem Jahr sollen 50 mg Pyrvinium pro 10 kg/ KG verabreicht werden. Dies entspricht 5 ml der Suspension oder einem Molevac-Dragee. Die maximale Dosis – auch bei Betroffenen mit einem Körpergewicht von mehr als 80 kg – beträgt 400 mg Pyrvinium.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Frühjahrsbevorratung

Cetirizin Hexal kommt in dieser Woche»

Dr. Tu-Lam Pham bei VISION.A

„Wie instagrammable ist Ihre Apotheke?“»

Digitalkonferenz

VISION.A 2019 ist gestartet»
Politik

VISION.A 2019

Mayer-Schönberger: „Der Durchschnittspatient ist tot“»

Rabattverträge

BPI: Kassen gefährden Patientenwohl»

Kleine Anfrage

FDP fragt nach Missbrauch von Arzneimitteln»
Internationales

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»

Galenica

Schweiz: Apotheken verdrängen Drogerien»
Pharmazie

Risikobewertungsverfahren

EMA prüft 5-FU»

AMK-Meldung

Fenistil: Beipackzettel schlecht lesbar»

Medizinalhanf

Aurora liefert Cannabisblüten-Vollextrakt»
Panorama

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»

Schock in Braunschweig

Vermummter Täter überfällt Apotheke mit Pistole»

Tarifeinigung für Helios-Ärzte

Zweimal 2,5 Prozent mehr Geld»
Apothekenpraxis

Ausländische Apotheker

„Die haben ihre Approbation doch nicht im Lotto gewonnen“»

Fachkräftemangel

Arbeitsamt: Auf Apothekersuche im Ausland»

Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose»
PTA Live

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»