Pharmatechnik: Warenwirtschaft ohne Apotheker

, Uhr
Düsseldorf -

Das Starnberger Softwarehaus Pharmatechnik hat auf der Expopharm die „selbstfahrende Apotheke“ vorgestellt. Mit dem neuen Programm kann die Warenwirtschaft komplett unabhängig gesteuert werden.

Der Softwaredienstleister Pharmatechnik hat auf der Expopharm die nach eigenen Angaben erste autonome Warenwirtschaft für Apotheken vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Software, die mittels künstlicher Intelligenz den Einkauf, das Sortiment und die Preise steuert. „Das ist wie ein selbstfahrendes Auto“, erklärt Firmengründer Dr. Detlef Graessner.

Die Software Ixos Rx 4.0 kennt die Patienten, den Bedarf, das Lager und die Rabattverträge. Sie lernt auf Basis bestehender Datensätze, zum Beispiel von der Apotheke gespeicherte Patienteninfos. Apotheken, die die Software nutzen wollen, müssen schon mindestens sechs Monate Daten gesammelt haben. Ziel ist es, die Lieferfähigkeit der Apotheke zu verbessern und das Lager zu verkleinern. Sprich: Der Kunde soll gleich beim ersten Mal das Medikament bekommen, das er benötigt und nicht noch einmal zurückkommen müssen.

Um das System zu testen, hat Pharmatechnik seit Februar elf Apotheken vollautomatisch von der Software managen lassen. In weiteren Apotheken wurde die Software installiert, aber so programmiert, dass sie noch einmal nachfragt, bevor sie eine Handlung ausführt. In den Testapotheken sei die Zahl der Besorgungen dramatisch reduziert worden, erklärte Entwicklungschef Lars Polap.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Absicherung gegen Konnektoren-Ausfall
Red Medical baut doppelten Boden für das E-Rezept »
CGM arbeitet Hackerangriff auf
Lauer-Taxe: Großhandelsangebote online »
Mehr aus Ressort
Letzte Hoffnung E-Rezept
Zur Rose verliert Rx-Geschäft »
Namen und Adressen im Netz angeboten
Zur Rose: Kundendaten geklaut? »
Weiteres
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»