Nahrungsergänzungsmittel

Pascoe bringt Pascoflorin relax

, Uhr
Berlin -

Die Bedeutung einer gesunden Darmflora für den gesamten Körper rückt immer mehr in den Fokus. Pascoe hat nun ein Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt gebracht, welches die Verbindung von Darm und Psyche stärken soll. Pascoflorin relax ist seit April in den Apotheken erhältlich.

Der Darm gilt mittlerweile als Sitz des Immunsystems. Sein Stellenwert und die Auswirkungen eines Ungleichgewichts des Mikrobioms auf Körper und Psyche sind mittlerweile anerkannt. Es gibt immer mehr Hinweise auf „eine enge Verbindung zwischen Psyche und Körpermitte“, erklärt auch Pascoe.

Das neue Nahrungsergänzungsmittel Pascoflorin relax enthält daher neben den klassischen B-Vitaminen für das Nervensystem auch zehn Milchsäurebakterienkulturen – darunter verschiedene Bifido- und Lactobazillen – sowie Streptococcus thermophilus. Weiterer Bestandteil ist L-Tryptophan. Die Aminosäure wird im Körper zum „Glückshormon“ Serotonin umgewandelt. Die verschiedenen B-Vitamine sollen das Nervensystem, die geistige Leistungsfähigkeit und den Energiestoffwechsel unterstützen. Biotin und Topinamburpulver sollen außerdem für eine gesunde Darmschleimhaut sorgen.

Das Nahrungsergänzungsmittel ist in einer Packungsgröße mit 60 Kapseln erhältlich und kostet rund 36 Euro. Geeignet ist das Präparat ab einem Alter von 18 Jahren. Pascoe empfiehlt die Einnahme von zwei Kapseln pro Tag. Der Hersteller weist außerdem darauf hin, dass nach Einnahme die Fähigkeit zur Teilnahme am Straßenverkehr möglicherweise beeinträchtigt sein kann. Bei der Einnahme von Antidepressiva soll vor der Einnahme Rücksprache mit dem behandelnden Arzt gehalten werden.

 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Mehr zum Thema
Am 20. und 21. August
APOTHEKENTOUR: Moin Hamburg! »
Peripher wirksamer Hustenstiller
Quimbo: Der Neue in der Sichtwahl »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Schärfere Maßnahmen geplant
Affenpocken: USA rufen Notstand aus»
Per Aufkleber Daten über den Körper
Ultraschallpflaster: Blick ins Innere»
Eine seltene Genmutation erweist sich als Glücksfall.
Weiterer Patient von HIV geheilt»
Möglicher Zusammenhang zwischen Endometriose und Schlaganfall
Endometriose: Kardiovaskuläres Risiko»
Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, Appetitlosigkeit
Long Covid: Kinder leiden nach Infektion»
Vergleich zu Biontech- oder Moderna-Geimpften
Novavax: Schwächere Immunantwort»
A-Ausgabe August
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»