Marketing

Noweda-Umfrage zu Vitamin-D-Schnelltest

, Uhr
Berlin -

Noweda erwägt eine Marketing-Aktion für den QDx-Vitamin D-Schnelltest der Firma DiaSys. Doch vor dem Start will sich der Großhändler bei den Apothekern absichern. Deshalb startet die Genossenschaft eine Online-Befragung der Mitglieder. Mit dem eingeholten Votum wird dann entschieden, wie groß der Bedarf an einem solchen Produkt für die Apotheken ist.

In einem Schreiben an die Apotheker erklärt Noweda das Wirkprinzip des Tests und erwähnt, dass die mögliche Marketing-Aktion zu „Vitamin D und damit verbundene Mangelerscheinungen“ zusammen mit dem Hersteller der Schnelltests. Die Ergebnisse des Tests zeigten im Vergleich zu einem etablierten Labortest gute Übereinstimmungen.

Befragt werden die Mitglieder zur Beratung von Vitamin D-Präparaten, sowohl im Freiverkauf, als auch im Anschluss eines Gesprächs zwischen Arzt und Patienten. Die Apotheker sollen auch angeben, ob sie sich eine eigenständige Blutentnahme aus der Fingerkuppe und Durchführung des Tests zutrauen. Im Anschluss will Noweda darüber entscheiden, ob eine Aktion zur Vermarktung des Produktes stattfinden soll.

Für einige Apothekenmitarbeiter scheint ein solches Produkt mit der damit verbundenen Dienstleistung sinnvoll zu erscheinen. Vor allem jetzt, wo die dunkle Jahreszeit anbricht, könnten Abverkäufe von Vitamin D-haltigen Präparaten gesteigert werden. Dennoch gibt es auch Kritiker: „Wir haben die Teilnahme an der Umfrage rundweg abgelehnt. Der Kunde zahlt nichts dafür und ohne gleichzeitige Bestimmung des Parathormon-Spiegels hat die Aussage ohnehin nur begrenzten Wert“, sagte ein Apotheker im Bezug auf die Umfrage.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz