L‘Oréal hilft beim Dekorieren

, Uhr

Berlin - Bei der schrittweisen Rückkehr zur Normalität will der Kosmetikhersteller L‘Oréal den Apotheken unter die Arme greifen. Der gesamte Innen- und Außendienst wird ausschwärmen und den Apothekenteams – nicht ganz uneigennützig – bei der Umsetzung der neuen Kampagne helfen. Und die Kunden sollen mit Rabatten und einer TV-Kampagne zurück in die Offizin gelockt werden.

Die Corona-Krise hat auch den Kosmetikherstellern zugesetzt: „Hygiene, Sanitizer & Co. helfen, aber die Kategorien Facecare, Anti-Age, Sonne und Makeup leiden stark“, sagt Kommunikationschefin Anne Bedoy. Doch gerade in diesen Kategorien beobachte man jetzt einen Aufwärtstrend und damit eine Chance für die stationären Apotheken. Das insgesamt wachsende Interesse an Gesundheitsprodukten betrifft auch die Dermokosmetik, deshalb will L‘Oréal jetzt mit einer großen Aktion durchstarten.

Gleichzeitig weiß man beim Hersteller, dass die Apothekenteams den Außendienst zwar schon irgendwie vermisst haben in den vergangenen Wochen und Monaten, derzeit aber anderes zu tun haben, als sich um die Schaufensterdekoration zu kümmern.

Im Rahmen der Aktion „Gesundheit hautnah“ werden deshalb mehr als 200 Mitarbeiter aus Innen- und Außendienstes in 6000 Apotheken geschickt. Sie sollen vor Ort mit anpacken und den Teams beim Dekorieren helfen. „Mehr Proben, Kommunikationspakete für die eigene Werbung der Apotheken und umfangreiches PLV-Material Schaufenster, Display, Regalelemente, Gehwegreiter sichert die beste Sichtbarkeit“, wird die Aktion beschrieben.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
E-Rezepte für CallMyApo – und Shop-Apotheke
Zava knackt Millionenmarke»
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
85 Prozent weniger Fälle
Drastischer Rückgang bei Masern»
Der kognitiven Alterung zuvorkommen
Spermidin: Futter fürs Gehirn»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B